Die besten Rezepte rund ums Ei

Überraschungsei

Die besten Rezepte rund ums Ei

Allroundtalent Ei. Braten, backen, kochen, frittieren und pochieren -kaum ein Lebensmittel ist so vielseitig. Machen Sie mit diesen Rezepten aus jedem Ei ein Überraschungsei!

TOMATEN- EIER-CURRY
ei2.jpg

ZUTATEN:
2 rote Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1-2 grüne Chilischoten, 1 Bund Koriandergrün, 30 g frischer Ingwer, 3 EL Ghee (oder Butterschmalz), 2 EL Tomatenmark, 2-3 TL Currypulver, 3 Dosen gestückelte Tomaten (à 400 g), 2 Lorbeerblätter, Salz, schwarzer Pfeffer, 8 Eier, ½ TL braune Senfkörner, 1 TL Schwarzkümmel

ZUBEREITUNG: Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln grob und Knoblauch fein hacken. Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken. Koriandergrün waschen und trockenschütteln. Die Blätter abzupfen und beiseitelegen, die Stiele klein hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben. 2 EL Ghee in einem Wok erhitzen, die Zwiebeln darin ca. 4 Min. andünsten. Knoblauch, Chili und Korianderstiele zugeben und ca. 30 Sek. mitbraten. Tomatenmark und Currypulver hinzufügen und unter Rühren anrösten, bis es duftet. Mit Tomaten ablöschen, Ingwer und Lorbeerblätter zugeben und alles aufkochen. Dann offen bei mittlerer Hitze 15-20 Min. köcheln lassen, dabei öfter umrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Eier in ca. 3 ½ Min. wachsweich kochen, danach kurz abschrecken und pellen. Die Eier in die Tomatensauce legen. Das übrige Ghee erhitzen, Senfkörner und Schwarzkümmel darin anrösten, bis es duftet. Das Curry anrichten, die gerösteten Gewürze darauf verteilen. Mit Korianderblättern bestreut servieren. Dazu passen Naanbrot (indisches Fladenbrot) und Ingwer-Joghurt.

EIER MIT SCHINKEN
ei3.jpg

ZUTATEN:
100 g gekochter Schinken, 6 Stiele Petersilie, 80 g Doppelrahmfrischkäse, ½-1 TL Currypulver, schwarzer Pfeffer, Salz, 4 zimmerwarme Eier, 15 g weiche Butter für die Förmchen

ZUBEREITUNG: Schinken fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Frischkäse und Currypulver verrühren, Schinken und Petersilie untermischen. Mit Pfeffer würzen. Ofen auf 200° vorheizen. Förmchen einfetten, innen salzen und pfeffern. Schinkenmasse einfüllen, mit einem Löffel eine Mulde hineindrücken, die Eier einzeln hineingleiten lassen. Eine tiefe Auflaufform oder ein tiefes Backblech mit Küchenpapier auslegen. Die Förmchen hineinstellen. So viel kochend heißes Wasser angießen, dass sie zur Hälfte im Wasser stehen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 8-12 Min. backen. Wenn nötig, 2-3 Min. weitergaren. Mit etwas Currypulver bestreut servieren. Dazu passt Naanbrot (indisches Fladenbrot).

PAPRIKA-EIERSALAT
ei1.jpg

ZUTATEN:
500 g rote Paprikaschoten, 8 Eier, 2-3 Knoblauchzehen, 1 Bund Petersilie, Salz, schwarzer Pfeffer, 300 g griechischer Joghurt, 1 EL Olivenöl, 1-2 TL edelsüßes Paprikapulver, 2 TL Chiliflakes, Backpapier für das Backblech

ZUBEREITUNG: Backofengrill auf 220° vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Paprikaschoten schälen, vierteln, entkernen, waschen, mit der Schnittfläche nach unten aufs Blech legen und (oben) ca. 10 Min. grillen. Herausnehmen, abkühlen lassen. Eier hart kochen, abkühlen und pellen. Knoblauch schälen und hacken. Petersilie waschen, trockenschütteln und grob hacken. Eier achteln. Paprikastücke grob würfeln. Beides mit Petersilie mischen, salzen und pfeffern. Joghurt mit Salz, Pfeffer und Knoblauch verrühren und darübergießen. Öl mit Paprikapulver verrühren, darüberträufeln. Mit Chili bestreuen und servieren.

1-Ei---50-Rezepte.jpg
Buchtipp: 1 Ei - 50 Rezepte, GU Verlag, um 8,30 Euro

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Es gibt neue Nachrichten