Jeder zahlt 560 Euro für das Wohnen

Statistik

Jeder zahlt 560 Euro für das Wohnen

Eine aktuelle Studie der Meinungsforscher Integral für die Immo-Plattform ImmoblienScout24 zeigt, wie die Österreicher wohnen: Die Mehrheit -jeweils 38% - wohnt in einer Mietwohnung oder besitzt ein Eigentumshaus (siehe Tabelle). Nur 17% der Österreicher leben in einer Eigentumswohnung. Fürs Wohnen geben die Österreicher dabei im Schnitt 560 Euro im Monat aus. Auch die Wohnsituation enthüllt die Studie: Die meisten (24%) haben 70 bis 89 Quadratmeter und drei Zimmer zur Verfügung. 17% wohnen auf 50 bis 69 m². Aber: Im Durchschnitt leben die Österreicher auf 107 Quadratmeter mit vier Zimmern.

268.000 Euro für Wunschhaus
Jeder Zweite wünscht sich laut Studie ein Haus im Eigentum: Im Durchschnitt sind die Österreicher bereit, dafür 268.000 Euro auszugeben. Ganz oben auf der Wunschliste stehen dabei eine Garage (92%), ein Garten (82%) und ein Swimming-Pool (46%).

16% wollen in die Stadt. Immerhin: Jeder Vierte plant in den nächsten fünf Jahren einen Umzug. 16% der Österreicher wollen in eine Großstadt ziehen.

So wohnen die Österreicher

  • Mietwohnung 38%
  • Haus im Eigentum 38%
  • Eigentumswohnung 17%
  • Haus in Miete 2%
  • Anderes, Untermiete 5%
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Es gibt neue Nachrichten