Jolie schickt Söhne zur Fischpediküre

"Doctor Fish"

Jolie schickt Söhne zur Fischpediküre

"Die Buben haben diese verrückte Fischpediküre bekommen", verriet Angelina Jolie: "Hier gibt es Fische, die tote Haut von deinen Füßen essen und ich dachte, es wäre lustig, die Buben hinzuschicken." Für Maddox und Pax war das ein Riesenspaß: "Sie sagten, es kitzelt."

Besondere Hautpflege
Zwar diente die Behandlung im Falle der Kinder von Brad Pitt und Angelina Jolie eher der Unterhaltung, bei bestimmten Hautkrankheiten können die Roten Saugbarben (Garra Rufa) aber wahre Wunder wirken. Patienten die unter Psoarisis, Neurodermitis, Akne oder Ekzemen leiden, können durch die kleinen Knabberfischchen Linderung erfahren.

Beheimatet sind die "Fisch-Doktoren", sie zählen zu den Karpfenfischen, in nährstoffarmen Gewässern wie dem Jordan-, Orontes- und Euphrat-Tigris-System und in manchen Küstenflüssen Nordsyriens und der südlichen Türkei. So weit müssen heimische Patienten aber nicht reisen. Längst ist die Behandlung auch in Österreich möglich.

Weiter Informationen: www.dr-fisch.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Es gibt neue Nachrichten