Krokus im Kampf gegen Krebs

Ohne Nebenwirkung

Krokus im Kampf gegen Krebs

Durchbruch. Es soll die medizinische Sensation des Jahrhunderts werden: Krokusgewächse statt Chemiebomben gegen Krebs. Laut BBC News ist es Wissenschaftern der Universität Bradford gelungen, aus den Frühlingsblumen einen antikanzerogenen Wirkstoff zu gewinnen.

Ohne Nebenwirkungen
Das Krokus-Medikament wird als Injektion verabreicht. Sobald es Krebszellen erkennt, zerstört es die Blutgefäße des Tumors und hungert den Krebs aus – ohne Nebenwirkungen. Gesundes Gewebe wird nicht wie bei herkömmlicher Chemotherapie beschädigt. Selbst Metastasen soll der Wirkstoff killen. Bei Brust,- Lungen-, Darm- und Prostatakrebs wurde das sanfte Mittel, das keine Nebenwirkungen hat, bereits erfolgreich im Labor getestet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Es gibt neue Nachrichten