Schlafmangel weckt Lust auf Süßes

Appetitanreger

Schlafmangel weckt Lust auf Süßes

Leiden Sie an Schlafmangel? Dann kennen Sie das Hungergefühl nach einer durchwachten Nacht bestimmt. Der Körper verlangt nach energiereicher Nahrung und fühlt sich durch sie stärker belohnt als sonst. Das berichten Forscher aus Schweden, Deutschland und der Schweiz im "Journal of Cinical Endocrinology & Metabolism".

Übergewicht droht
"Die schlechten Schlafgewohnheiten der Bevölkerung dürften wesentlich zum Übergewichts-Problem beitragen", sagt Studienleiter Christian Benedict von der Universität Uppsala.

Hüftspeck
Dass fehlender Schlaf den Hunger erhöht, ist schon seit 2004 bekannt. Schlafentzug beeinflusst aber auch den Stoffwechsel und führt zu einer vermehrten Umwandlung der Nahrung in Hüftspeck. Menschen, die zwei Wochen lag teilweisen Schlafentzug erleben, essen zwar mengenmäßig nicht mehr, haben jedoch andere Präferenzen und suchen stärker als sonst besonders kalorienreiche Nahrung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten