Sumatra-Tiger bringt Junge zur Welt

Im Zoo

Sumatra-Tiger bringt Junge zur Welt

Einer der äußerst seltenen Sumatra-Tiger hat in einem indonesischen Zoo mehrere Junge zur Welt gebracht. Die achtjährige Tiger-Dame Uni gebar am Samstag drei Junge im Taman Rimba Zoo in der Provinz Jambi auf Sumatra, wie Zoodirektorin Adriyani, die nur einen Namen führt, am Dienstag sagte. Eines der Jungen sei allerdings so geschwächt gewesen, dass es später starb. Dennoch sei sie "sehr froh" über den Neuzuwachs, durch den nun acht Tiger in ihrem Zoo leben, sagte die Direktorin.

Der Zoo züchtet mit Uni und einem sechsjährigen Tiger-Männchen namens Peter seit 2010. 2011 brachte Uni vier Junge zur Welt, von denen zwei überlebten. Uni und Peter passten bei der Zucht "perfekt" zusammen, sagte die Zoodirektorin.

In der freien Wildbahn leben nicht einmal mehr 400 Sumatra-Tiger. Jedes Jahr werden einige Exemplare durch Fallen, Wilderer oder andere Eingriffe des Menschen getötet. Zuchterfolge in Zoos sollen dazu beitragen, dass die Art nicht ausstirbt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 11

Es gibt neue Nachrichten