Leiden Sie an Bournout?

Ausgebrannt

Leiden Sie an Bournout?

Ausgebrannt. Jeder Vierte leidet unter Schlafstörungen, neun von zehn Österreichern empfinden ihren Berufsalltag als zu stressig und jeder 16. Krankenstandstag geht mittlerweile auf psychische Belastungen zurück: Burnout ist die neue Volkskrankheit. Ein neuer Test soll vor dem drohenden Ausbrennen nun rechtzeitig warnen.

Test
Kanadische Wissenschafter haben jetzt ein Verfahren entwickelt, mit dem die Anzeichen der Überforderung im Körper nachgewiesen werden. Die Kombination aus Speichel- und Bluttest ist eine Art Warnblinkanlage.

Das Prinzip: Auf der Basis von insgesamt 15 verschiedenen Messwerten wird zuerst eine Art Stressprofil eruiert. Dieses wird dann mit dem Stresshormonspiegel, der im Speichel gemessen wird, kombiniert. Zusammengenommen erlauben es diese beiden Faktoren nicht nur, zu erkennen, ob jemand bedenklich stark unter chronischem Stress leidet. Sie zeigen auch, ob er infolge des Stresses eher zu Depressionen oder eben einem Burn­out-Syndrom neigt.

Therapie
„Das könnte uns wichtige Hinweise für die Behandlung geben“, meint dazu auch der Wiener Psychiater Andreas Walter. Vor allem aber zeigt der Test, ob man die Notbremse ziehen sollte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top-Videos des Tages

Live auf oe24.TV 1 / 7

Es gibt neue Nachrichten