Große Aufregung um

Reichsbrücke

Große Aufregung um "Danube Flats"

Donaustadt. 150 Meter hoch soll das Projekt Danube Flats werden. 520 Wohnungen sind geplant. Derzeit darf man hier nur 26 Meter hoch bauen, für den geplanten Turm ist eine Umwidmung notwendig. "Den Anrainern wird in 30 Metern Abstand ein Hochhaus vor die Nase gebaut", kritisiert Irmgard Taibl von der Initiative Kaisermühlen.

Dialog

Der Grüne Planungssprecher Christoph Chorherr ist für den Bau. "Der Cineplexx ist eine Ruine. Eine Umwidmung an dem Standort ist notwendig, um etwas Neues zu tun", sagt Reinhard Schertler von der S+B Gruppe. "Der Blick vom Harry-Seidler-Turm aus wird nur um etwa 12 Prozent eingeschränkt." Erwin Soravia von der Soravia Group: "Auch Infrastruktur soll entstehen." Ein Anrainer-Dialog sei geplant.
 

Autor: mag
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten