Mit Video!

Tour-Absage: Jetzt spricht Bieber

Fans sind enttäuscht über das Tour-Aus. Das steckt dahinter. 

Es war ein Riesenschock für alle seine Fans: Popstar Justin Bieber (23) bricht seine  Welttournee  ab. Aufgrund von "unvorhergesehenen Umständen" müsse der Sänger die restlichen Konzerte der "Purpose"-Tour absagen, hieß es am Montag auf Biebers Website. Mehr Details gab es zunächst nicht. 

Message an Fans

Doch nun hat sich Bieber via TMZ zu Wort gemeldet. Das Promiportal hat ihn erwischt, als er gerade aus einem Auto stieg, und nachgefragt, ob alles okay sei. Ja, meint der Sänger. Der Reporter fragt nach, ob er sich eine Auszeit gönnen will. Bieber: "Ich war zwei Jahre auf Tour." Er möchte einfach "entspannen, bisschen ausruhen und Motorrad fahren." Für seine Fans hat er eine nette Message parat. Doch ob diese einstudierten Sätze jene, die sich schon auf seine Konzerte gefreut haben, wirklich berühren? Bieber: "Ich liebe euch Leute, ihr seid großartig, tut mir leid, wenn jemand enttäuscht ist oder sich betrogen fühlt, das ist nicht meine Absicht ... und: Habt einen gesegneten Tag!"