Rammstein / Till Lindemann

Konzert-Highlight

2x2 Tickets für Rammstein gewinnen

Brachial-Rock und rüder Sex: So schocken Rammstein am 23. November in Wien.

Die neue Rammstein-Show Made in Germany ist einer der größten Aufreger der Pop-Geschichte. ÖSTERREICH war beim Tourstart in Bratislava.

Gewinnspiel
Holen Sie sich 2x2 Karten für das Mega-Konzert

Schon zum Opener Sonne schockte man mit einem Aufmarsch, der Assoziationen zu Reichsparteitagen auslösen konnte. Die Band marschierte mit Totenkopfmasken, Propagandaflaggen und SM-Montur über eine Schwebebrücke durch die Fans. Bis zum Finale Ich will zelebrierten Rammstein ihre 20 größten Hits wie Amerika, Mutter oder Du hast als wahnwitzige Pyro-Show.

Diashow: So schocken Rammstein die Welt

So schocken Rammstein die Welt

×

    Effekte
    Es gab kaum einen Song, der nicht durch theatralische Show-Effekte für Spannung und Verstörung sorgte: Bei Mein Teil etwa verkleidete sich Sänger Till Lindemann als blutrünstiger Schlächter und „killte“ Keyboarder Flake. Zuerst mit dem Flammenwerfer, dann am Strick.

    Bei Haifisch stieg Flake dann in ein Schlauchboot und ließ sich von den Fans über ihren Köpfen durch die Halle schieben.

    Zu Bück dich holte Lindemann den (Plastik-)Penis raus – auf ging’s zu Hardcore-SM-Spielen inklusive Auspeitschen und Onanie. Auch bei Pussy war ein Penis im Einsatz: Diesmal ein Riesenpenis samt Konfetti-Ejakulation.

    Wien
    Fazit: Mit ihrer brachialen Lärmorgie Made in Germany liefern Rammstein den zensurgefährdeten Konzertaufreger des Jahres. Am 23. November holt ÖSTERREICH die Rock-Schocker in die Wiener Stadthalle. Die 15.000 Tickets waren in nur zehn Minuten ausverkauft und werden auf eBay bereits um bis zu 200 Euro gehandelt!