Chart-Wunder Hannah erregt ganz Österreich

Platz 1 mit frivolem Schlager-Pop

Chart-Wunder Hannah erregt ganz Österreich

Neue Frauenpower in der heimischen Volksmusik. Stürmte die süße Kärntnerin Melissa Naschenweng (28) Anfang Februar mit Wirbelwind an die Spitze der Charts, so legt nun die kesse Tirolerin Hannah (37) nach: Ihre freche Schlager-Pop-CD Kinder vom Land ist die neue Nummer 1 der Austria Top 40-Charts.

Heißes Video

Hannahs Hit-Geheimnis sind kecke Zweideutigkeiten. Die frivole Single Aussa mit die Depf wurde bereits 1,2 Millionen Mal auf Youtube ­geklickt. „Es gab viele Vorwürfe, dass das anti-feministisch sei, aber ich als Frau darf das sagen! Denn ich finde es nach wie vor nicht schlimm, wenn Frauen hinter dem Herd stehen“, schlägt sie im oe24.TV-Interview in die Werteschiene von Gabalier. Auch in puncto Heimat-Liebe: „Brauchtum und Tradition finde ich wahnsinnig schön!“

Hits & Hochzeit

Der Erfolg der zweifachen Mutter war abzusehen: Schon mit der CD Weiber, es isch Zeit! stürmte Hannah anno 2013 bis auf Platz 3. Und hielt sich dann über zwei Jahre in den Charts. Auch privat ist sie glücklich: 2014 heiratete Petra Lechner, so die Chart-Queen bürgerlich, ihren Produzenten Willy Willmann.

Pläne

Viel Zeit für Zweisamkeit gibt es nicht: „Allein heuer stehen über 130 Konzerte am Plan und im Februar geht’s auf Musikkreuzfahrt nach Kuba. Das ist eine Menge Arbeit. Aber es gibt nur ein Gas. Und das ist Vollgas!“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 3

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum