Gabaliers Triumph-Comeback

8.000 Fans feiern ihn in Kitz

Gabaliers Triumph-Comeback

Lange mussten die Fans um die kleinste, aber auch exklusivste Show auf der Stadion-Tour von Andreas Gabalier (34) zittern. Sein Konzert in der Schweiz musste der Superstar wegen einer schweren Virusinfektion noch absagen. Kitzbühel wollte Gabalier aber auf jeden Fall spielen und reiste schon am Freitag in die Gams­stadt. Spaziergänge in der Altstadt standen vor der Show ebenso wie ein spontanes Konzert in der Kitzbüheler Fußgängerzone gestern Nachmittag. Auch ein Besuch bei der singenden Wirtin Rosi Schipflinger durfte nicht fehlen. Rosi war auch gleichzeitig als Vorband für sein Konzert geplant.

 

 

Show. Mit einer Videobotschaft meldete sich der Volks-Rock’n’Roller aus der Gamsstadt und freute sich schon auf den Auftritt, bei dem er jede Menge Hits im Gepäck hatte. „Ich kann zwar nicht wie gewohnt 120 Prozent geben, aber 118 werde ich schon schaffen“, scherzte er. Am Programm standen Klassiker wie I sing a Liad für Di, Hulapalu oder die Ballade Amoi seg ma’ uns wieder sowie neuere Songs wie Verdammt lang her. Die Fans waren aus dem Häuschen und Gabalier war wieder ganz der Alte.

Mega-Shows in Schladming, Finale in Wien

Vorfreude. Nach Kitzbühel steht am kommenden Wochenende Gabaliers „Heimspiel“ in Schladming am Programm. Dort wird er am 23. und 24. August das Planai-Stadion füllen. Das letzte Konzert seiner Mega-Tour wird Andreas Gabalier dann am 31. August spielen. Im ausverkauften Wiener Ernst-Happel-Stadion wird er vor 55.000 Fans noch einmal sein Hit-Feuerwerk zünden, bevor er sich eine verdiente Auszeit gönnt.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#andreasgabalier #kitzbühel #fun #megaschön

Ein Beitrag geteilt von Patricia Loretz (@pati_a_l) am

 

Virusinfektion: Eine Woche im LKH-Villach

Ganze sechs Kilo hat Andreas Gabalier durch seine starke Virusinfektion abgenommen. Infusionen und Schonkost hieß es eine Woche lang für den Sänger. Im Krankenhaus Villach wurde Gabalier von Oberarzt Jean Theis und seinem Team bestens betreut und aufgepäppelt. Danach musste der Sänger in eine Regenerationsphase um wieder Kraft für seine nächsten Konzerte zu sammeln. Einzig seine Show in der Schweiz sagte Gabalier ab und wird diese zu ­einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum