Video zum Thema Rammstein: Rock-Band löst sich auf
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Nach 24 Jahren

Rammstein: Rock-Band löst sich auf

Die Rocker von Rammstein sollen sich nach 24 Jahren gemeinsamer Arbeit nach dem nächsten Album trennen. Das schreibt die Bild. Zuvor soll es 2018 noch ein allerletztes Album geben. Das "aktuelle", "Liebe ist für alle da", erschien 2009 und sorgte für viel Wirbel, unter anderem, weil eines der Musikvideos echten Sex zeigte. 

Bombast-Tournee

Noch ist die Trennung nicht offiziell, aber es soll aus dem Dunstkreis der Band heißen, dass man diesen letzten Akt gebührend zelebrieren wolle. Denn es soll 2019 darum noch eine Abschieds-Tournee folgen, die alles Bisherige, das Fans von der Band kennen, in den Schatten stellen soll. Einzelne Mitglieder der Band wollen danach solo mit der Musik weitermachen.

Solo-Pfade

Sänger Til Lindemann hat bereits 2015 mit dem Metal-Musiker Peter Tägtgren ein Album unter dem Namen "Lindemann" herausgebracht. Den Kollegen von Rammstein gefiel das nicht so gut - zu ähnlich klang ihnen der Sound. Keyboarder Christian "Flake" Lorenz soll sich danach weiter auf seine literarischen Werke konzentrieren, im Oktober erscheint sein neues Buch: "Heute hat die Welt Geburtstag".

Rammstein wurde 1994 in Berlin gegründet, gehört von der Richtung her zur neuen deutschen Härte. Trotz der immer wieder stark diskutierten Texte der Band gilt sie als einer der wichtigsten zeitgenössischen Band Deutschlands. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 3

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum