Rihanna verschiebt Wien-Konzert

Einen Tag nach vorne

Rihanna verschiebt Wien-Konzert

Rihanna wird in Wien nicht im Ernst-Happel-Stadion auftreten, sondern in der Stadthalle. Außerdem wird die Show um einen Tag auf den 9. August verschoben. Das teilte der Veranstalter LSK am Freitag mit. Als offizieller Grund für die Verlegung wurde eine "Änderung der internationalen Tourneeplanung" genannt.

Karten ungültig
Rihanna wird im Rahmen ihrer "Anti World Tour" mit Big Sean als Special Guest nach Österreich kommen. "Bereits erworbene Tickets für das ursprüngliche Open Air müssen ab heute bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben und neue Eintrittskarten gekauft werden. Dies ist aufgrund der völlig unterschiedlichen Konfigurationen der Spielstätten erforderlich", teile der Veranstalter mit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum