Sheeran räumt bei 'Billboard' ab

Music Awards in Las Vegas

Sheeran räumt bei 'Billboard' ab

Die Billboard Music Awards in Las Vegas zählen zu den begehrtesten Musikpreisen der Welt. Klar, dass sich hier die Elite trifft. Neben Kendrick Lamar (sechs Preise) und Imagine Dragons (fünf Preise) zählte auch Ed Sheeran zu den ­großen Abräumern des Abends. Er holte sich unter anderem den Billboard Award als „Top Artist“, „Top Male Artist“, „Top Hot 100 Artist“, „Top Song Sales Artist“ und „Top Radio Song“. Ab 7. August wird er auch Wien verzaubern.

Jennifer Lopez zeigte ihre heißen Kurven am Red Carpet und von Christina Aguilera gab es Grimassen. Sehr zur Freude der ­Fotografen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum