05. Dezember 2018 21:05
Van der Bellen: 'Es war großartig'
VdB rockte mit McCartney
Gestern stand für Paul McCartney das erste seiner zwei Austro-Shows am Programm.
VdB rockte mit McCartney
© oe24

Legende. Die Stadthalle war bis auf den letzten Platz ausverkauft, als gestern Abend die erste von zwei Paul-McCartney-Shows am Programm stand. Knapp drei Stunden lang wollte Sir Paul ein wahres Hit-Feuerwerk zünden. 38 Super-Hits wie zahlreiche Beatles-Klassiker (A Hard Day’s Night, All My Loving, Eleanor Rigby ...) oder Wings-Songs (Band On The Run) standen für McCartney gestern im Rahmen seiner „Freshen Up“-Tour auf der Setlist (Das Konzert hatte bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch nicht begonnen).

 

 

Prominente Fans

Unter den Fans fanden sich gestern Abend auch zahlreiche VIPs. Bundespräsident Alexander Van der Bellen outete sich als Fan: „Es war großartig, dass meine Frau und ich diesen wunderbaren Musiker gemeinsam mit den tausenden Gästen live in der Wiener Stadthalle erleben konnten.“ Ebenfalls mit dabei waren Schauspielerin Maria Happel, Herbert Lippert sowie Opernsänger Michael Schade, um McCartney live zu erleben, ehe er sich nach der Show ins Hotel Sacher verabschiedete.

Da capo. Heute steht das Zusatzkonzert in der Wiener Stadthalle am Programm. Vereinzelte Restkarten dafür sind noch erhältlich. Danach geht es für Paul McCartney weiter in seine Heimatstadt Liverpool, wo er am 12. Dezember in der ausverkauften Echo-Arena spielt.