Gabalier rockt Echo-Gala in Berlin

Musikpreise

Gabalier rockt Echo-Gala in Berlin

Die Tote Hosen, Robbie Williams und David Garrett sind heute in Berlin dabei.

Mit einem großen Staraufgebot wird an diesem Donnerstag (21. März) der Musikpreis Echo in Berlin verliehen. Neben Auftritten der britischen Popband Depeche Mode und der französischen Chansonsängerin Carla Bruni stehen unter anderem der Geiger David Garrett, die Britin Emeli Sande und die Berliner Gruppe Silly auf der Bühne. Die Gala moderiert Helene Fischer. Sie wird live im Ersten Programm ab 20.15 Uhr übertragen. Der Preis wird in 27 Kategorien an die erfolgreichsten Musiker des Vorjahres verliehen. Und auch der VolksRock´n´Roller Andreas Gabalier wird dieses Jahr wieder dabei sein und seinen Fans auf der Bühne ordentlich einheitzen.

Diashow: Echo Gala 2013 - Alle Nominierten im Überblick

Echo Gala 2013 - Alle Nominierten im Überblick

×

    Top-Favorit "Die Toten Hosen"
    Als Favorit geht die Düsseldorfer Band Die Toten Hosen mit sieben Nominierungen ins Rennen. Zu den heißen Anwärtern gehören auch der Stuttgarter Rapper Cro mit sechs Nominierungen sowie Die Ärzte, die Band Santiano und Unheilig mit jeweils drei Nennungen. Die britische Rockband Led Zeppelin wird für ihr Lebenswerk geehrt.

    Vor Gala Eklat um "Frei.Wild"
    Der Vorsitzende des Bundesverbands Musikindustrie, Dieter Gorny, verteidigte den Ausschluss der Band Frei.Wild von der Nominierungsliste. Gorny sagte der Nachrichtenagentur dpa, der Streit habe gedroht, den Echo-Preis zu beschädigen. Er regte aber angesichts immer wiederkehrender "Empörungswellen" eine Debatte über die Grenzen der künstlerischen Freiheit an. Die ebenfalls nominierten Gruppen Kraftklub und MIA. hatten der Band aus Südtirol Nähe zu rechtem Gedankengut vorgeworfen und mit einem Boykott gedroht.

    Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2013

    Die Musik-Highlights des Jahres 2013

    ×

      Hier gehts zu den aktuellsten Musik-Videos.