Paul Kalkbrenner

St. Pölten

"Beatpatrol" als Festivalfinale

Mehr als 50 Künstler bringen satte sechs Bühnen zum Beben.

Mit der sechsten Auflage von "Beatpatrol" geht am Samstag, dem 30. August, bzw. in der Nacht auf Sonntag der diesjährige Sommerfestivalreigen in St. Pölten in sein Finale. Mehr als 50 Künstler werden auf sechs Bühnen im VAZ auftreten und "einen breiten Bogen von Electro über Deephouse und Drum'n'Bass bis hin zu Techno und House" spannen, betont Veranstalter Rene Voak.

DJ Topstars
"Beatpatrol" heftet sich 2014 auch das Etikett "exklusiv" auf die Fahnen. So werden laut einer Aussendung "der weltweit erfolgreichste Techhouse- und Electro-Produzent" Deadmau5, Techno-Gigant Paul Kalkbrenner, der grammynominierte DJ Snake, das australische Wunderkind Flume oder Drum'n'Bass Legende DJ Fresh jeweils ihren einzigen Österreich-Gig in diesem Jahr absolvieren. Auch die Masters Of Dirt geben sich mit ihrer Stunt-Show wieder ein Stelldichein in St. Pölten.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2014

Die Musik-Highlights des Jahres 2014

×