Diashow Jetzt lassen Männer Hüllen fallen

Blurred Lines"

Jetzt lassen Männer Hüllen fallen

Die Transvestie-Gruppe Mod Carousel parodiert das Video zum Sommerhit.

So viel Gerechtigkeit muss sein - Das dachte sich wohl auch die aus Seattle stammende Transvestie-Gruppe Mod Carousel, als sie ihre Parodie des Sommerhit-Videos "Blurred Lines" von Robin Thicke und Pharrell Williams ins Netz stellte. In der Original-Version ließen die zwei Herrschaften nämlich halbnackte Mädchen durchs Bild hüpfen und lasziv tanzen. Nun  zieht das starke Geschlecht nach und macht sich nackig.

Hier das Video dazu

Emanzipatorischer Ausgleich
Der Thicke-Clip ging der Tanz-Truppe dann doch ein wenig gegen den Strich. Sie wollten auch der Damenwelt zu "Blurred Lines" einen optischen Leckerbissen präsentieren und stellten eine frauenfreundliche Version des Songs auf YouTube online. Die Sängerinnen Caela Bailey, Sydni Deveraux und Dalisha Phillips trällern den Sommerhit fröhlich vor sich hin, während dabei die Männer der Transvestie-Gruppe halbnackt durchs Bild hüpfen und posieren was das Zeug hält. Rein einzig und alle die Frage, ob Frauen wirklich auf High Heels tragende Männer stehen, die Make up im Gesicht tragen, bleibt offen. Ein wahrer Eyecatcher ist das Video auf jeden Fall.

Video: Das unzensurierte Original von Thicke