So rockt George Michael Wien

In Top-Form

George Michael rockte Wiener Stadthalle

Mit einer bombastischen Show bedankte sich der Weltstar bei seinen Lebensrettern.

Eine Stunde ließ George Michael sein Wiener Publikum warten, bevor er die Bühne in der Wiener Stadthalle betrat. Große Worte sparte sich der britische Sänger zu Beginn und legte stattdessen gleich mit der besinnlichen Nummer "Trough" los. Danach folgte nahtlos "My Baby just Cares for me" von Nina Simone.

Diashow: Symphonica Tour: So rockte George Michael Wien

George Michael in Top-Form
Das Publikum merkte spätestens nach "Father Figure", dass Michael stimmlich top in Form ist und dankte ihm seine Rückkehr nach Wien mit tosendem Applaus. Dann richtete George Michael erste Worte an seine Wiener Fans. "Ok Wien, ich muss euch das fragen: Fühlt es sich nicht großartig an am Leben zu sein?". Die Antwort blieb nicht lange aus. Mit "Coyboys and Angels" setzte er fort und es sollten noch viele besinnliche Nummern für seine Lebensretter folgen.

Todeskampf ausgespart
Was die Zuhörer im Saal vielleicht ein wenig vermissten, war mehr von Michaels Todeskampf im Wiener AKH zu erfahren. So geriet das große "Dankeschön"-Konzert für Wien doch eher zu einem Standard-Auftritt, den George Michael jedoch wirklich professionell ableistete. Bis zur ersten Pause war die Song-Auswahl recht melancholisch und erst bei "Wild is the Wind" bekam das sitzende Publikum erstmals Gelegenheit mit zuklatschen. Stimmlich betrachtet ist George Michael jedenfalls unantastbar und man braucht kein Mitleid, um seine Tournee jedem weiter empfehlen zu können.

Nach der Pause
Nach der Pause brachte George Michael mit "Waiting for that Day" Schwung in die Stadthalle. Seinem besten Freund Dave widmete er den Song "John and Elvis are Dead", der recht traurig klang. Zwei Cover-Songs folgten, zuerst der Police-Hit "Roxanne", schmeichelweich dargebracht mit Unterstützung des fabelhaften Orchesters, und danach "True Faith" von New Order. Melancholisch ging es weiter, und zwar mit "A different Corner" gefolgt von "You've changed". Die Arrangements dieser eher ruhigen Nummern erinnerten an eine Mischung zwischen Swing und Filmmusik - sehr zum Gefallen des Wiener Publikums.

Publikum sang lautstark mit
Dann gab's kein Halten mehr für das bislang still und brav sitzende Wiener Publikum. Bei "Praying for Time" stand die ganze Stadthalle auf den Beinen und am Ende des Songs riesigen Applaus Das scheint George Michael gebraucht zu haben, denn nun wollte er doch noch was zu den Ärzten sagen  die sein Leben retteten: "Es ist der großartigste Moment in meinem Dasein, für die Menschen zu singen, die mein Leben gerettet haben. Das ist auch der richtige Zeitpunkt, um einen Musikwunsch zu erfüllen: "Feeling Good".

Zugabe inklusive
Nach einem kurzen Abgang von der Bühne startete George Michael sein Encore-Medley mit Hits wie "Amazing" und "Freedom". Die Stimmung in der Stadthalle war am absoluten Höhepunkt. Sein letzter Song in dieser Nacht ist auch sein bedeutsamster: Mit "White Light" bedankte sich George Michael noch mal bei den Ärzten des AKH und seinem treuen österreichischen Fans.

Den Live -Ticker zum Nachlesen finden Sie auf Seite 2.

22:43 Uhr: Mit der neuen Single "White Light" bedanket sich George Michael nochmals abschließend bei den Ärzten des Wiener AKHs und dem gesamten Pflegepersonal. Eine rührende Show ging damit zu Ende.

22:40 Uhr: Mit "Amazing" und "Encore" ging das erste Konzert der großen "Symphonica"-Tour nun in Wien zu Ende. Die Fans sind von ihrem Idol heil auf begeistert.

22:37 Uhr: Mit "Praying for Time" und "Feeling Good" schloss Michael den offiziellen Part seinen ersten Konzertes ab.

22:25 Uhr: Auch "Reprise" steht bei seinem grocßen Comeback-Gig auf der Setliste.

Hier die aktuellen Bilder vom großen Konzert in der Stadthalle

Diashow: Symphonica Tour: So rockte George Michael Wien

22:21 Uhr: Mit "A Different Corner" und "You´ve Changed" legt Michael zwei weitere Hits nach.

22:17 Uhr: Für Gänsehautstimmung sorgt der genesenen Weltstar heute aber auf alle Fälle in Wien.

22:06 Uhr: Als nächstes auf der Setliste steht "True Faith", ein neuer George Michael Song.

22:03 Uhr: Schmeichelweich interpretiert Michael den Police-Song "Roxanne".

Hier das Video zu "Roxanne"

21:59 Uhr: Jetzt wird es sehr emotional. Den Titel  "John And Elvis Are Dead" widmet er seinen Freund David. 

21:53 Uhr: Bei "Patience" wurde es plötzlich ganz still in der sonst so lauten Stadthalle. George Michael rührte das Publikum fast schon zu Tränen.

Hier die neuesten Bilder aus der Stadthalle

Diashow: Symphonica Tour: So rockte George Michael Wien

21:52 Uhr: George Michael ist zurück auf der Bühne. Mit "Waiting For The Day" eröffnet er den zweiten Teil seiner Comeback-Show.

21:49 Uhr: Das einzige was vielleicht ein bisschen in der Wiener Stadthalle beim Konzert fehlt ist die Geschichte, wie es zu diesem Gig überhaupt kam. Über seinen Todeskampf hat Michael bislang noch kein einziges Wort verloren.

21:35 Uhr: Gleich gehts weiter. Eines steht aber schon vor Ende des ersten Comeback-Konzertes fest. Mitleid braucht Michael auf keinen Fall. Denn mit seiner bisherigen Performance hat er alle seine Fans und Kritiker davon überzeugt, dass er wieder vollkommen fit ist.

21:27 Uhr: In Bälde beginnt die zweite Halbzeit des George Michael Konzerts. Hier schon mal die ersten Impressionen aus der Stadthalle.

Diashow: Symphonica Tour: So rockte George Michael Wien

21:21 Uhr: Mit "Brother Can You Spare" verabschiedet sich der Weltstar in die Pause. Gleich gehts in der Wiener Stadthalle weiter.

21:19 Uhr: Mit Wild Is The Wind" setzt Michael sein Hitfeuerwerk fort.

21:15 Uhr: Kaum zu Glauben eigentlich, das George Michaels Leben im Vorjahr genau hier in Wien am seidenen Fanden hing.

21:11 Uhr: Auch den Titel "You Have Been Loved" hat der britische Weltstar im Gepäck.

21:08 Uhr: Mit "Let Her Down Easy" bringt er seine Anhängerschaft so richtig in Schwung.

21:05 Uhr: So voller Lebenslust steht George Michael auf der Bühne uund freut sich mit den Fans in Wien sein Comeback zu feiern.

© APA/Pfarrhofer
So rockt George Michael Wien
× So rockt George Michael Wien

21:00 Uhr: Ebenfalls nicht auf der Setliste fehlen die Titeln "Going to a Town" aus der Feder von Rufus Wainwright und "Himself".

20: 57 Uhr: Auch mit  "Kissing a Fool" beglückt er seine Fans.

20:54 Uhr: Mit "Coyboys and Angels" setzt er seine spektakuläre Show fort.

Hier das Video zum Song "Cowboys and Angels" zum Mitsingen

20:51 Uhr: Die Masse lässt ihren George Michael hochleben. Man sieht richtig, wie es dem Briten Spaß macht, wieder auf der Bühne zu stehen und seine Fans mit einem HItfeuerwerk zu beschenken. Auch spricht George Michael zu seinen Anhängern: "Ich muss euch das fragen: Fühlt es sich nicht großartig an am Leben zu sein?".

20:41 Uhr: Die Ärzte habe 2011 wirklich gute Arbeit geleistet, um den Weltstar wieder so fit hinzubekommen. Nicht nur er selbst ist dankbar über diesen Zustand, sondern auch seine Fans sind hellauf begeistert.

Diashow: Symphonica Tour: So rockte George Michael Wien

20:39 Uhr: Michael trägt einen pflaumenfarbenen Anzug und ist bei guter Stimme.

20:37 Uhr: Als dritte Nummer bringt er "Father Figur" auf die Bühne.

20:35 Uhr: Seine Fans können es fast nicht glauben. Nach dem Schock vom Vorjahr, steh er nun leibhaftig und voller Energie auf der Bühne und rockt Wien, als wäre nie etwas gewesen.  Mit den Worten "Good evening Vienna "  begrüßt er das Publikum  und legt danach gleich "My Baby don't care " von Nina Simone nach.

20:30 Uhr: 2012 scheint alles zu klappen. George Michael betritt die Bühne mit einem breiten Lächeln im Gesicht. Er ist zurück on Stage und üpräsentiert sich mit dem Song "Through". Die Masse tobt.

20:27 Uhr: Die Saalmusik verstummt. Das Licht verdunkelt sich. Nach den ersten Pfiffen aus dem Publikum scheint es nun ernst zu werden.

20:25 Uhr: Böse Zungen könnten da schon behaupten, Wiener lässt man gerne warten. Denn ein paar Wochen zuvor, mussten sich die Fans der Queen of Pop Madonna eine Stunde lang die Füße im Ernst Happel Stadion in den Bauch stehen. Aber noch sind alle zuversichtlich, dass das George Michael Konzert eine Sensation, trotz Verspätung, werden  wird.

20:19 Uhr: George Michaels Motto für den heutigen Abend dürfte sichtlich lauten: "Je später der Abend, desto besser die Gäste!" Denn noch immer lässt sich der Popstar nicht auf den Brettern, die die Welt bedeuten blicken. Das Warten geht weiter.

Hier ein paar Impressionen von seinem letzten Auftritt in London zum Zeitvertreib

Diashow: Olympische Spiele 2012: George Michael rockte London

20:14 Uhr: Es tut sich noch imer nicht viel auf der Bühne. Dafür ist der Blick in die Wiener Stadthalle um so überwältigender. So viele Fans sind gekommen um mit George Michael seinen Tour-Kick-off zu feiern.

© society24.at
So rockt George Michael Wien
× So rockt George Michael Wien

20:05 Uhr: Der Birte macht es mehr als nur spannend. Der Vorhang ist nach wie vor zu. Aber bald sollte er sich lautsark zu Wort melden.

20:00 Uhr: Der Vorhang ist noch zu. Die Stadhalle scheint ausverkauft zu sein. Und alle Warten auf einen top-fiten George Michael.

19:55 Uhr: Wenige Minuten trennen die Fans von ihrem George Michael noch. Die Comeback-Sensation des Jahres steht unmittelbar bevor. Der Brite ist zurück im Musik-Geschäft und das will er mit der ganzen Welt, aber vor allem heute mit allen Wienern, gebührend feiern.

19:50 Uhr: Über zwei Stunden wird der Brite in der Stadthalle seine Fans verzaubern und seine neue Lebensenergie mit ihnen teilen. Glücklich ist seine Anhängerschaft jetzt schon, wenn man so in die einzelnen Gesichter schaut.

Diashow: Symphonica Tour: So rockte George Michael Wien

1945 Uhr: Die Spannung steigt. Die Anhäger jubeln bereits George Michael zu. Alle sind gekommen um mit ihm sein neues Leben zu feiern.

19:30 Uhr: Laut Veranstalter sollte es in dreißig Minuten los gehen. Immer mehr Fans strömen in die Stadthalle um die Genesung ihres Idols zu feiern. Ein bewegendes Konzert wird es heute am Abend auf jeden Fall werden. Ob George Michael den Song "White Light", den er für seine Lebensretter aus dem AKH geschrieben hat auch performen wird, ist noch nicht gewiss.

19:17 Uhr: Jetzt wirds ernst. George Michael müsste sich schon in der Wiener Stadthalle aufghalten und sich auf seinen Auftritt vorbereiten. Die Fans sind auf jeden Fall schon da, wie diese Bilder beweisen.

Diashow: Symphonica Tour: So rockte George Michael Wien

19:04 Uhr: Das Konzert wird laut Veranstalter um 20:00 Uhr beginnen. Um die 600 Fans haben sich schon vor der Stadthalle zusammengerottet um beim Comeback-Konzert des Jahres dabei zu sein. Auch TV-Teams haben sich bereits vor der Location eingefunden und fangen die ersten Bilder und Emotionen ein. Wo sich George Micheal derzeit befindet ist noch unklar. Gesehen hat den Weltstar bislang noch niemand.

18:46 Uhr: Jetzt dauert es wirklich nicht mehr lange, bis die Fans ihrem Idol ganz nahe sein können. Wer allerdings glaubt heute ordentlich das Tanzbein schwingen zu können, der wird ein wenig enttäuscht sein. Das erste Konzert seiner "Symphonica"-Tour wird ein reines Sitzkonzert. Unzählige Stühle wurde in den Tagen zuvor in der Stadthalle aufgestellt.

© Photo Press Service/www.photopress.at
George Michael
× George Michael

18: 22 Uhr: In knapp einer Stunde geht es los. Laut Veranstalter soll der Weltstar exakt um 19:30 Uhr die Bühne betreten und zu seinem "Danke"-Konzert antreten. Bis 22:15 Uhr soll das Comemback-Konzert des Jahres dauern. Wenn man den diversen Interviews Glauben schenken darf, die George Michael im Vorfeld dazu gegeben hat, wird es zu vielen Überraschungen heute kommen.

© Photo Press Service/www.photopress.at
George Michael
× George Michael

17:58 Uhr: In Bälde wird George Michael seine "Symphonica"-Tour in Wien starten. Neben seinen zwei Konzerten (4. und 6. September) in der Bundeshauptstadt stehen aber noch viele weitere europäischen Metropolen auf seinen Tourplan. So will Michael etwa am 9. September Geschichte mit einem ganz speziellen Charity-Konzert in der der Palais- Garnier- Oper schreiben. In seiner Heimat findet das große Tournee-Finale statt. Denn am 29. Spetember wird er die Royal Albert Hall in London beschallen. Doch zuvor rockt er in eineinhalb Stunden Wien.

17:28 Uhr: In knapp zwei Stunden rockt George Michael Wien. Schön langsam aber sicher merkt man schon vor der Stadthalle, dass heute ein Weltstar dort auftreten wird. Die Fans rotten sich bereits zusammen und freuen sich darauf, dabei zu sein, wenn der Popstar seine "Symphonica"-Tour wieder aufnimmt.

Hier Bilder von seinem Auftritt am 12. August in London

Diashow: Olympische Spiele 2012: George Michael rockte London

16:59 Uhr: Insgesamt 1000 Tickets hat George Michael dem Wiener AKH als "Dankeschön" geschenkt. 300 Mitarbeiter - vom Chefarzt bis zum Putz-Personal - werden am Abend in der Wiener Stadthalle dabei sein. Die restlichen 700 Tickets wurden verkauft. Der Gewinn aus den Einahmen kommt der Erforschung von Lungenkrankheiten im AKH zu Gute. Übrigens für Schnellentschlossene gibt es für das heutige Konzert noch Karten (www.oeticket.com). Der zweite Michael-Gig am 6. September ist schon ausverkauft.

16: 35 Uhr: In etwa drei Stunden gehts los. Die Spannung steigt nicht nur für die Fans, sondern auch für die Mitglieder des Orchesters, welches den Star begleiten wird. Denn alle paar Minuten nimmt Michael Änderungen der Setliste vor. Er will sich ja gebührend bei Wien bedanken und da muss alles perefkt aufeinander abgestimmt sein.

© Photo Press Service/www.photopress.at
George Michael - Harfe
× George Michael - Harfe

15:55 Uhr: George Michael müsste laut Flugdaten gerade eben am Flughafen Wien-Schwechat angekommen sein. Somit beginnt nun der richtige Countdown bis zum Konzert um 19:30 Uhr. Über zweieinhalb Stunden will der Brite sich heute bei den Ärzten des Wiener AKHs bedanken. Vor Ort sind auch seine ganz persönlichen Lebensretter Univ. Prof. Dr. Christoph Zielinski und Univ. Dr. Prof. Thomas Staudinger. Beide Herrschaften tragen dafür die Verantwortung, dass der Weltstar wieder vollständig genesen auf der Bühne stehen kann.

15:25 Uhr: Wie der Name seiner Tour "Symphonica" bereits erahnen lässt, wird es heute Abend auch klassisch in der Wiener Stadthalle zu gehen. Mit unter wird der britische Popstar vom Wahlösterreicher Michal Matejčík an der Harfe begleitet.  Der gebürtige Slowake freut sich schon sehr auf den gemeinsamen Auftritt mit dem Weltstar und ist stolz darauf, einen ganzen Song mit ihm alleine spielen zu dürfen. Konkret wird der Wiener Harfenist gemeinsam mit Michael den Titel "I Remember You" zum Besten geben.

© www.facebook.com
Michal Matejčík
× Michal Matejčík

15:02 Uhr: Zusätzlich ließ George Michael noch kürzlich "Es ist ein wunderschöner Tag" via Twitter verlautbaren. Der Abend in der Wiener Stadthalle wird, wenn er den Tag schon so genießt, unbeschreiblich werden. Allen Fans, die beim Kick Off Konzert heute dabei sein werden, sei wärmstens ans Herz gelegt, pünktlich vor Ort zu sein. George Michael wird nämlich schon um 19:30 on Stage erwartet.

14:37 Uhr: Im Hotel Imperial wird der Künstler heuer, so wie viele erwartet hätten, nicht absteigen. Zu viel in diesem Hotel erinnere ihn an die schlimme Zeit vom Vorjahr. Laut Insider Kreisen wird der Brite die nächsten Tage in der Luxus-Absteige Sofitel im zweiten Wiener Gemeindebezirk nächtigen.

14:16 Uhr: George Michael kann den heutigen Abend kaum noch erwarten. Via dem Internet-Nachrichtendienst "Twitter" freut sich der Brite auf den Gig in der Wiener Stadthalle. "Hallo Leute. Die Zeit ist gekommen! Und ich werde heute die Tour damit starten., für die Frauen und Männer zu singen, die mein Leben gerettet haben," twitterte der Weltstar hinaus in die Welt.

14:00 Uhr: Sein ganz großes Bühnen-Comback wird George Michael heute in Wien geben. Doch vor ein paar Wochen stand er bereits auf den Brettern,die die Welt bedeuten, um sich für den Kick off seine "Symphonica"-Tour aufzuwärmen. Denn bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele in seiner Heimat durfte der Popstar am 12. August freilich nicht fehlen.

Hier Bilder von seinem Auftritt in London

Diashow: Olympische Spiele 2012: George Michael rockte London

13:28 Uhr: Seit Sonntag laufen die Vorbereitungen für das Comeback des Jahres schon auf Hochtouren. Insgesamt zehn LKWs brachten die Bühne, auf der George Michael heute stehen wird, nach Wien. Die Fans können sich somit auf ein richtiges Spektakel freuen.

13:00 Uhr: In ein bisschen mehr als sechseinhalb Stunden geht es schon los mit der großen George Michael Show. Um sich bei seinen Rettern zu bedanken, hat der Musiker insgesamt 1000 Tickets für den heutigen Gig den Ärzten und dem Pflegepersonal aus dem AKH geschenkt.

12:34 Uhr: Der Weltstar selbst nimmt zurzeit selbst erst Kurs auf Österreich. Um 15:50 Uhr soll sein Jet am Flughafen Wien-Schwechat landen.

12:18 Uhr: Das heutige Konzert wird auf jedefall ein ganz emotionales Event werden. Denn der Popstar möchte sich bei seinen Lebensrettern, den Ärzten aus dem Wiener AKH für ihren Einsatz im Vorjahr bedanken. Denn genau vor einem Jahr musste Michael seine Tour in Wien auf Grund gesundheitlicher Probleme abbrechen. Wie sich später herausstellte, litt der Künstler unter einer schlimmen und vor allem lebensbedrohlichen Lugenentzündung. Ein Team rund um den Wiener Mediziner Univ. Prof. . Dr. Christoph Zielinski sorgte schlussendlich dafür, das der Weltstar das Krankenhaus wieder top fit verlassen konnte.

11:45 Uhr: In ein paar Stunden, exakt um 19:30 Uhr wird George Michael sein Comeback in der Wiener Stadthalle geben. Wer noch Lust hat, dabei zu sein, wenn der Weltstar seine Auferstehung auf der Bühne feiert, hat noch die Möglichkeit. Denn für das Konzert heute gibt es noch (www.stadthalle.com) Karten.

Hier schon einmal ein kleiner Vorgeschmack auf heute Abend  "White Light"