David Guetta

Konzert-Spektakel

David Guetta: 40 Hits für Wien!

Laser-Bombast und eine Premiere! So läuft die gigantische Guetta-Show.

150 Minuten mit den größten Hits der Gegenwart – beim Tourstopp in München lieferte David Guetta (44) am Wochenende einen eindrucksvollen Vorgeschmack auf sein Wien-Konzert. Am Samstag, dem 11. August, kommt der Star-DJ mit beeindruckender Show in die Krieau: Rundum-Video-Wall, 12 Megascheinwerfer, Konfetti- und Nebelkanonen. Von einem überdimensionalen DJ-Pult in drei Metern Höhe zündet er vom Opener Titanium bis zum Finale I Gotta Feeling das größte Hitfeuerwerk der Welt.

Konkurrenz
Unterstützt von atemberaubender, an die coole 80s-Optik des Filmklassikers Tron erinnernde Licht- und Laser-Show lieferte Guetta Welthits wie I Can Only Imagine oder Love is Gone in neuen House-Remixen. Und legte auch die Mitsing-Hits von Snoop Dog (Sweet), Pitbull (Put Ya Fuckin Hands Up) oder Flo Rida (In My Mind) auf. Witzig: den LMFAO-Hit I’m in Miami, Bitch taufte er kurzerhand zu I’m David Guetta, Bitch um. Kultig!

Neuer Hit für Wien
Zum Finale gab’s dann am Münchner Königsplatz das volle Hit-Stakkato: Sexy Bitch, When Love Takes Over (mit Konfetti-Salven und Flammen-Reigen) oder Without You. Dazu spielte Guetta sogar Coldplay (Fix You) und gleich eine Premiere: Falling Into Pieces, sein kommender Welthit. „Den gibt’s natürlich auch dann in Wien!“
 

Hit-Duell um Wien: Guetta vor Madonna

28.000 Tickets für Madonna (29. 7.), und schon jetzt weit über 20.000 für David Guetta (11. 8). Der Star-DJ wird das Hit-Duell des Sommers gewinnen: „Eine Revolution! Doch Madonna hinkt nur mehr dem Trend nach, ich jedoch bin immer um die Nasenspitze voran!“

Auch in der Krieau wird Guetta einen neuen Song – den Megahit Falling Into Pieces – spielen. Die Tickets zum Hit-Konzert des Sommers gibt’s für Sie ermäßigt bei club.oe24.at. Sowie bei oeticket und den Raiffeisen-Banken.