Samu Haber

Musik-Format

"Die Band": Neue Show für Samu Haber

20 Musiker konkurrieren um einen Platz in der Band - 5 schaffen's.

Bei der ProSieben/Sat.1-Show The Voice of Germany avancierte der Finne Samu Haber innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Publikumsliebling. Jetzt bekommt er auf ProSieben seine eigene Show: Die Band. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich um ein Casting-Format, gesucht wird eine fünfköpfige Gruppe.

Haber lädt 20 Musiker und Musikerinnen ein, die sich in sechs Folgen beweisen müssen. Neu ist dabei, dass nicht nur Gesangstalente gesucht werden, sondern auch Schlagzeuger, Keyboarder, Bassisten und Gitarristen, also eine Band mit allem Drum und Dran.

Keine Jury, kein Voting
Der Frontmann der Erfolgsgruppe Sunrise Avenue ist allerdings nicht als Juror tätigt, sondern er berät die Nachwuchs-Musiker. Denn auch in Sachen Entscheidungsfindung schlägt Die Band neue Wege ein: Weder Profis noch Publikum dürfen die Mitglieder wählen, die Kandidaten entscheiden selbst, wer am Ende zur neuen Band gehört. Dabei geht es nicht nur ums Können, sondern auch um charismatische Persönlichkeiten, wie Samu Haber betont: "Fünf wirklich gute Musiker, die alle ihre Instrumente beherrschen, sind nicht zwangsläufig auch die beste Band. Zwischen ihnen muss Magie zu spüren sein."

Das verspricht viele Misstöne, musikalisch wie zwischenmenschlich. Denn unter den ehrgeizigen Kandidaten wird es garantiert krachen und der eine oder andere wird wohl auch mit harten Bandagen kämpfen...

Die Band läuft diesen Sommer auf ProSieben, ein genauer Starttermin ist noch nicht bekannt.