Hubert von Goisern und Graf rocken Insel

Donauinselfest-Headliner

Hubert von Goisern und Graf rocken Insel

Am 22. Juni bringen die beiden Überrsachungs-Acts die Insel zum Beben.

Nun ist die Katze ist aus dem Sack: Hubert von Goisern und die deutsche Band Unheilig komplettieren das Line-up des heurigen Wiener Donauinselfestes. Beide Auftritte kann man sich am Freitagabend am 22. Juni auf der Festbühne ansehen. Der Radiosender Ö3 hat die seit Tagen als Überraschungsacts avisierten Namen am 21. Juni bekanntgegeben.

Alpenrocker meets deutschen Chart-Stürmer
Ö3 ist für das Musikprogramm der Festbühne am Freitag und Sonntag zuständig. Hubert von Goisern, Alpenrocker mit Hang zu weltmusikalischen Einsprengseln und Jahre nach der "Koa Hiatamadl"-Ära kürzlich wieder mit "Brenna tuats guat" in den heimischen Charts vertreten, wird am Freitag ab 20.15 Uhr das Publikum beehren.


James Morrison Unheillig-Vorband 

Ebenfalls hitparadenverwöhnt ist die deutsche Band Unheilig rund um den Musiker Der Graf, die spätestens seit ihrem Single-Erfolg "Geboren um zu leben" die Massen begeistert. Ihr Auftritt beginnt um 23.00 Uhr, unmittelbar nach James Morrison.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2012

Die Musik-Highlights des Jahres 2012

×