Ed Sheeran

One-Man-Show vor 108.000 Fans

Ed Sheeran: So wird sein Wien-Konzert

Am 7. und 8. August rockt Sheeran das Wiener Stadion. Dabei droht ein Fan-Chaos.

Konfetti, Explosionen, sexy Tänzerinnen oder gar eine Band – also Zutaten, die bei allen gängigen Pop-Shows von Helene Fischer bis Robbie Williams Usus sind – das sucht man bei Ed Sheeran (27) vergeblich. Nach allen Rekorden – 16 Hits zeitgleich in den Charts, 2,6 Millionen Fans bei der laufenden Tour – bricht der Pop-Pumuckl jetzt auch mit allen Gesetzen des Showbiz. Seine große Tour, mit der er am 7. und 8. August auch 108.000 Fans in Wien begeistern wird, ist eine perfekte One-Man-Show: nur Ed und seine Gitarre(n). 
ÖSTERREICH sah den Hit des Jahres in Berlin.

Lagerfeuer

Vom Opener Castle On The Hill bis zum Finale rund um Shape Of Me schafft Sheeran 105 Minuten lang das große Pop-Wunder: Lagerfeuerromantik für 75.000 Fans im Olympiastadion. Die Show vor einem dreidimensionalen ­Video-Screen ist schlicht: zwei Mikrofone, eine Loop-Maschine und drei fix montierte Kameras. Die Songs – 20 Hits! – und Sheerans Charisma sind dafür umso bewegender. „Guten Abend, viel mehr kann ich nicht. Ich bin in Deutsch durch­geflogen.“

Personalisierte Tickets: Name falsch = ungültig!

Chaotisch war der Einlass: Sheeran, der den Schwarzmarkt bekämpfen will, besteht auf personalisierte Tickets und Ausweis-Kontrolle: Hunderte Fans, die ihre Karten bei Seiten wie Viagogo gekauft haben, mussten zu „Problem-Kassen“: die Tickets wurden für ungültig erklärt und es mussten neue Karten gekauft werden. So wird es auch in Wien ablaufen!


Die geplante Set-List:

  • Castle On The Hill
  • Eraser
  • The A Team
  • Don’t
  • New Man
  • Dive
  • Bloodstream
  • Happier
  • Drunk
  • Galway Girl
  • Feeling Good
  • I See Fire
  • Thinking Out Loud
  • One
  • Photograph
  • Perfect
  • Nancy Mulligan
  • Sing
  • ZUGABEN:
  • Shape Of You
  • You Need Me,
  • I Don’t Need You