Elton John: Harte  Worte für Madonna

Im Fernsehen

Elton John: Harte Worte für Madonna

Madonna sei eine „verdammte Jahrmarktstripperin“ und am Karriere-Ende.

Wenn sich zwei Giganten streiten, kann man sicher sein, dass die Fetzen nur so fliegen und kein Auge trocken bleibt. Die Rede ist von Elton John, der im australischen Fernsehen ein Feuerwerk an „Nettigkeiten“ gegen „Queen of Pop“ Madonna los ließ. Was den 65-Jährigen Künstler so in Rage brachte, ist nicht ganz nachvollziehbar, aber seine Aussagen hatten es in sich. Für den Sänger ist die Karriere der Madonna zu Ende. Seiner Meinung nach habe sie den falschen Weg eingeschlagen.

Verdammte Jahrmarkt-Stripperin
Madonna verhalte sich nicht Ihrem Alter entsprechend und sehe aus "wie eine verdammte Jahrmarkt-Stripperin", lauteten die harten Worte. Aber es ging noch weiter: „Wenn Madonna gesunden Menschenverstand hätte, wäre eine Platte wie 'Ray of Light' nie gemacht worden und sie hätte sich von dem Dance-Zeug ferngehalten. Madonna hätte einfach eine tolle Popsängerin bleiben sollen und wieder tolle Popsongs machen sollen – das kann sie klasse.“ Über Madonnas M.D.N.A.-Tour hatte er auch wenig Schmeichelhaftes zu sagen: „Warum ist sie so ein Albtraum? Sorry, ihre Karriere ist zu Ende. Ihre Tour war eine Katastrophe“.

Diashow: So lief Madonnas Wien-Show

So lief Madonnas Wien-Show

×

    VIDEO: Madonnas wirre Ansprache in Wien