Madonna Prince Billboard

In Las Vegas

Emotion pur bei Billboard Awards

Comebacks, Emotionen und Outfit-Flops dominierten Musik-Award-Show.

Fast fühlte man sich in die 90er zurückversetzt, als Britney Spears (34) im knappen Outfit und topfit die Billboard-Awards in Las Vegas eröffnete. Es folgten der erste Auftritt vom angeblichen Vergewaltigungs-Opfer Kesha (29) und auch Popstar Pink (36) performte nach langer Bühnen-Abstinenz ihre neue Nummer Fire.

Diashow: Britney Spears: Megaheißer Auftritt

Emotional I
Alle Dämme brachen, als Céline Dion (48) ihren „Icon Award“ entgegennahm. Es war der erste öffentliche Auftritt nach dem Tod ihres Mannes René Angélil († 73) und ihres Bruders Daniel (59). Dion widmete ihren Preis unter Tränen ihrem verstorbenen Mann: „Ich weiß, er wird mir weiter von oben zusehen. René, der ist für dich! Die Show muss weitergehen.“

Emotional II
Für feuchte Augen sorgte auch Madonna, die mit ihrer Performance den vor einem Monat verstorbenen Prince († 57) würdigte.