Red Hot Chili Peppers

Nova Rock

Festival-Hit der Rekorde

Seit gestern stürmen 180.000 Fans Nickelsdorf. Heute rocken Wanda.

Rekordbesuch, der übliche Stau bei der Anreise, die erste Unwetterwarnung und die Nu-Metal-Ikonen von Korn als erster Headliner. Seit gestern ist Nickelsdorf Österreichs Rockhauptstadt.

Das 12. "Nova Rock" als Happening von Woodstock-Dimensionen: 180.000 Fans, 100 Top-Acts – von Garbage über Cypress Hill bis Volbeat – und am Sonntag die Red Hot Chili Peppers als absoluter Top Act.

Die letzten Tickets für das Kultfestival gibt’s bei Ticket24.at

Austropop. Heute ab 22.50 Uhr wird auf den Pannonia Fields Geschichte geschrieben: Mit Wanda fegt zum ersten Mal ein heimische Band als Headliner (!) über die Hauptbühne. „Das unterstreicht unseren aktuellen Status. Doch für uns ist das genauso wichtig, als würden wir vor nur 300 Leute spielen,“ erklärt Marco Wanda im ÖSTERREICH-Interview die Sensation.

Hit. Dazu gibt es – ebenfalls eine "Nova Rock"-Premiere – heute auch den aktuellen Nummer-1-Hit der Charts: Disturbend rocken mit Sound Of Silence die Red Stage.

„Schware Partie“. Neben Wanda gibt‘s ein starkes Österreicher-Paket: die EAV ist heute mit Hits wie Märchenprinz oder Banküberfall der Late Night Act. Und morgen haben Seiler und Speer wahrlich „a schware Partie“: Zeitgleich schockt nämlich Alice Cooper!