Gwen Stefani

Scheidung als Inspiration

Gwen Stefani: CD wird Trennungs-Album

Ganzes neues Album ist wie Abrechnungs-Song "Used To Love You".

Gwen Stefani verarbeitet die Scheidung von Gavin Rossdale wie ein richtiger Popstar. Nachdem ihre Single Used To Love You unverkennbar eine Abrechnung mit ihrem Ex-Mann ist, verrät sie nun in einer Radioshow, worum sich die Songs auf ihrem neuen Album drehen werden. Auch das ist natürlich nicht schwer zu erraten.

Verarbeitung
"Ich würde es ein Trennungs-Album nennen. Meine Wahrheit ist: Used To Love You. Das ist der Song. Das ist das, was ich gesagt habe und ich fühle mich gut und geehrt dabei, es zu teilen", erzählte sie und verriet auch die Geschichte hinter dem Lied. "Es war unerwartet. Ich dachte mir, so würde jetzt mein restliches Leben aussehen, aber das tut es nicht. Es gab eine Nacht - der Mittelpunkt der ganzen Sache - und am nächsten Tag habe ich den Chorus von Used To Love You geschrieben".

Zumindest hat es die Musikerin nun nicht schwer, neue Songs zu verfassen und kann so auch gleichzeitig die Trennung von Rossdale verarbeiten. "Ich musste Trennungen durchzumachen und diese Songs schreiben, um Leuten zu helfen", erklärt sie.