Bryan Adams

Lebte als Kind in Wien

Heimspiel für Bryan Adams

Heute Wien, morgen Salzburg: Bryan Adams mit 28 Hits auf Österreich-Tour.  

„Wien ist immer ein Heimspiel für mich, denn ich habe als Kind ein halbes Jahr hinter dem Rathaus gewohnt: Ich erinnere mich an die kleinste Küche der Welt, den netten Park und den penetranten Sauerkrautgeruch im Stiegenhaus.“ Es war zwar nicht der Summer of 69, sondern jener anno 1967, doch Bryan Adams kann jetzt wieder seine Österreich-Erinnerungen auffrischen: Heute rockt er die Wiener Stadthalle. Morgen, Freitag, gastiert er in der Salzburg Arena. In Summe sind über 15.000 Tickets weg. „Es wird straighter, erdiger, Rock. Kein Firlefanz, keine Kostüme – nur ein schlichter Typ im T-Shirt,“ gibt er dazu im ÖSTERREICH-­Interview die Direktiven.

So läuft die Show
Vom Opener House Arrest bis zum Finale All For Love plant Adams bei seinen beiden Austro-Konzerten mindestens 28 Hits. Mal rockt er im Hardrock-Arrangement (Hearts on Fire), mal unplugged (I’m Ready). Dann nur mit Rhythmus-Trommeln bewaffnet (Touch the Hand) und – bei When You’re Gone – sogar durch einen weiblichen Fan aus dem Publikum verstärkt. Der Welthit Summer of 69 (laut Ö3-Wahl ja der absolute Lieblings-Song der Österreicher) steht als 13. Song auf dem Plan, die Kuschelballade (Everything I Do) I Do It for You als 17.

Walk of Stars
Vor dem Konzert plant Adams heute in Wien den Handabdruck für den „Walk of Stars“ und eine Visite in seiner alten Wohnung: „Mal schauen, ob es noch immer nach Sauerkraut stinkt.“

Diashow: Die Pop-Download-Champs seit 2005

Rihanna belegt mit 47,571 Mio. Downloads seit 2005 den Platz eins.

Auf Nummer zwei liegen die Black eyed Peas mit 42,405 Mio. Downloads.

Der amerikanische Rapper Eminem rangiert auf Position drei mit 42,29 Mio Downloads.

Lady Gaga bekleidet den Rang vier im Download-Ranking mit 42,078 Mio Downloads.

Die Country-Sängerin Taylor Swift rangiert auf Platz fünf mit 41,821 Mio Downloads.

Die Pop-Prinzessin Katy Perry logiert auf Position sechs mit 37,62 Mio. Downloads.

Lil Wayne schafft es mit 36,788 Mio. Downloads auf Platz sieben.


Beyonce rangiert mit 30,439 Mio. Downloads auf Platz acht.

Kayne West reiht sich mit 30,242 Mio. Downloads auf die Neun.

Das einstige Pop-Prinzesschen Britney Spears rundet die Top Ten ab mit 28,665 Mio. Downloads.