Heute rockt Robbie in Budapest

"Heimspiel"

Heute rockt Robbie in Budapest

Robbie Williams eröffnet das Sziget-Festival auf der ungarischen Donauinsel.

Pflichttermin. Tausende Österreicher pilgern heute nach Budapest: Nachdem der Pop-Superstar für das Frequency in St. Pölten abwinkte („Ich bin ja ohnedies ständig in Österreich“), ist das für heimische Fans die einzige Chance auf seine grandiose Let Me Entertain You-Open-Air-Show.

Nach seinen sensationellen Linz-Konzerten hat Robbie seine Show nun sogar noch aufgefettet: Die etwas fragwürdigen Teufelshörner, mit denen er im April noch seine Konzerte eröffnete, lässt er diesmal in der Garderobe, dafür stimmt er endlich wieder den Frank-Sinatra-Klassiker My Way an. Und alle Hits sowieso: Vom Opener Let Me Entertain You bis zum Mitsingfinale rund um Angels rockt Robbie 105 Minuten lang das volle Hit-Feuerwerk: Rock DJ, Candy, Feel, Come Undone.

Dazu covert er die größten Hits der Pop-Geschichte – von U2 (Still Haven’t Found) über Oasis (Wonderwall) bis Queen (Bohemian Rhapsody). Als Gaststar ist wieder Daddy Pete Conway dabei (Better Man) – dazu vielleicht sogar die süße, kleine Tochter Teddy. Schon beim Konzert in Belgien durfte sie mit auf die Bühne und stahl dem Papa fast die Show.

VIDEO: So rockte Robbie Linz!