Hören Black Sabbath auf?

Schocknachricht

Hören Black Sabbath auf?

Grund dafür könnte die schlimme Krankheit von Gitarristen Tony Iommi sein.

Gerade erst haben sie ihr Comeback gefeiert, da wird innerhalb der britischen Kultband Black Sabbath schon wieder von Trennung geredet. So zumindest äußerte sich Gitarrist Tony Iommi gegenüber der britischen Metal Hammer.

Tournee trotz Krankheit
Seit 2012 kämpft Iommi gegen Lymphdrüsenkrebs. Die erschütternde Diagnose hielt Ozzy Osbourne und Co. aber nicht davon ab, das Comeback-Album "13" einzuspielen und auf Welttournee zu gehen.

Doch die Strapazen tun dem 66-Jährigen natürlich auf Dauer nicht gut, wie er auch selbst einsieht. In einem Interview mit der Bild meinte er: „Ich möchte nicht mehr so viel auf Tournee gehen, weil es mir dabei nicht so gut geht. Derzeit stehe ich auf der Bühne und habe keine Ahnung, ob der Krebs zurückkommt, ob er noch da ist oder sonst irgendwas. Es beunruhigt mich. Nach der Tour werde ich ein paar Scans machen lassen und dann entscheiden wir, wie es weitergeht.“

Ganz die Hoffnung verlieren müssen die Fans von Black Sabbath also nicht.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2014

Die Musik-Highlights des Jahres 2014

×