Jan Delay

Neues Album

Jan Delay präsentiert "Hammer & Michel"

Jan Delay wagt sich mit seinem neuen Solo-Album auf die Pfade des Rock.

Mit "Hammer & Michel" präsentiert Jan Delay das nunmehr vierte Solo-Albumseiner knapp 20-jährigen Karriere, sein erstes seit fünf Jahren und gleichzeitig sein Rock-Debüt. Richtig gelesen, das Hamburger Urgestein hat sich neu erfunden. Nach etwas Funk, viel Reggae und noch mehr Soul ist das eine überraschende Wendung, die Jan Delay aber gut steht. Das Album steht ab dem 11. April in den Regalen.

Gewohnte Ironie
"Hammer & Michel" ist ein lupenreines Rock-Album. In den zwölf Stücken hat sich Jan Philip Eißfeldt von Nina und Udo, Punkrock und Powerpop, der Sound der frühen Arctic Monkeys und der Geist der Hamburger Schule inspirieren lassen. Ganz besonders eindrucksvoll ist dabei die Rocknummer „Scorpions-Ballade“, in dem er sich mit seinem gewohnt ironischen Wortwitz über die Auflösung aller (natürlichen) Grenzen beschwert.