Jonas Brothers gehen getrennte Wege

Aus und vorbei

Jonas Brothers gehen getrennte Wege

Nach Tourabsage wurde nun die offizielle Trennung der Band bekannt gegeben.

Jetzt heißt es stark sein für die unzähligen Fans der Teenie-Band "Jonas Brothers". Das Geschwister-Trio aus den Vereinigten Staaten von Amerika ist zwar noch familiär miteinander verbandelt, aber damit ist es auch schon Schluss. Denn auf der Bühne werden die drei Sunny Boys nicht mehr gemeinsam performen. Das gab Kevin Jonas dem "People Magazine" bekannt.

Trennung offiziell
Dabei hatten die Mädchenschwärme erst vor Kurzem ihre Tour wegen eines tiefen Zerwürfnisses gecancelt und auf unbestimmte Zeit verschoben. Immer wieder hieße es von Seiten der Musiker, man arbeite an einer Versöhnung und sie werden bald wieder gemeinsam auf der Bühne stehen. Dieses Versprechen wird sich nun nicht mehr erfüllen lassen.

Klare Linie
Mit den Worten "Jetzt ist einmal Schluss!", ließ Kevin Jonas die Bombe im Talk mit dem US-Magazin platzen. Doch sein jüngerer Bruder, Nick, lenkte ein wenig ein und meinte: "Es wäre hat zu sagen, dass das für immer ist. Aber wir schließen jetzt einmal ein Kapitel". Ob das nun als kleiner Hoffnungsschimmer verstanden werden kann, bleibt abzuwarten. Vorläufig gegen die drei Herrschaften getrennte Wege.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2013

Die Musik-Highlights des Jahres 2013

×