Justin Bieber

Peinlich

Justin Bieber übergibt sich auf der Bühne

Teenie-Idol entleerte Mageninhalt vor die Füße seiner Tänzer.

Pop-Star Justin Bieber (18) hat sich anscheinend den Magen verdorben: Der junge Kanadier musste sich während eines Auftritts in Glendale (US-Staat Arizona) auf offener Bühne übergeben, berichtete "E!Online" am Sonntag.

Ein Amateur-Video zeigt, wie sich Bieber während des Songs "Out of Town Girl" plötzlich abwendet, sich zusammenkrümmt und seinen Mageninhalt vor die Füße seiner Back-up-Tänzer spuckt.

Nach einer kurzen Flucht hinter die Bühne tauchte er wieder auf und entschuldigte sich bei seinen Fans: "Es tut mir leid, ich mache ein bisschen langsamer", sagte er laut US-Tageszeitung "USA Today". Allerdings musste er die Bühne noch ein zweites Mal kurz verlassen, spielte das Konzert dann aber zu Ende.

Später twitterte Bieber: "Milch war eine schlechte Wahl."

Diashow: Gratis Konzert: Superstar Justin Bieber rockte Mexiko