Alle Bilder

Katy Perry: Arnie für Konzert in Wien

Katy Perry rockte mit 19 Welthits – und Arnie als „Stargast“ – die Stadthalle.

Vor ihrem Wien-Konzert schaute sich Katy Perry noch Schwarzen­egger-Videos an („Es gibt doch kein besseres Doping für ein Österreich-Konzert“), gestern Abend dann kam Arnie himself in der Stadthalle vorbei.

Im Privatjet eingeflogen, nahm er als Special Guest der Pop-Sirene auf einem reservierten Sitz beim Mischpult Platz und erlebte neben 13.000 Fans und VIPs wie Roman Gregory oder Manfred Ainedter die heißeste Show des Pop. Denn Perry lieferte ein unglaubliches Hitfeurwerk: zehn sexy Kostüme, jede Menge Höschenblitzer, eine Kim-Karda­shian-Verarschung und Dauerparty zwischen Luftballons und Plastik-Cadillacs.

Diashow: Das war das Katy Perry-Konzert

Welthits
Vom Opener Roar, zu dem sie aus einer überdimensionalen Pyramide schritt, bis zum von 3D-Filmen begleiteten Finale Fireworks zeigte sich Perry 115 kurzweilige Minuten lang als wahre Pop-Queen. Mit 19 Welthits und einem Madonna-Cover (Vogue) ließ sie Lady Gaga oder Miley Cyrus alt aussehen. Perry rockte im Katzenkostüm und unterm Hochzeitsschleier. Und zur Zugabe Birthday segelte sie auf Luftballons durch die Halle.

(zet)