Kevin Costner beschallt Schladming

Ski-WM-Rahmenprogramm

Kevin Costner beschallt Schladming

Neben Costner rocken auch Andreas Gabalier, Nazareth und Co. WM-Städtchen.

Die alpinen Ski-Weltmeisterschaften (4.-17. Februar) in Schladming haben neben sportlichen Höchstleistungen auch musikalisch einiges zu bieten: Andreas Gabalier, Filmstar Kevin Costner mit Band, Hardrocker Nazareth oder auch Rainhard Fendrich bieten für fast jeden Geschmack etwas. Die Konzerte finden alle am Medal-Plaza vor dem Rathaus statt und können mit gültigem WM-Ticket besucht werden, teilte das Organisationskomitee am16. Jänner mit.

Nach Siegerehrung Konzerte am Programm
Wo sonst die Siegesmedaillen vergeben werden, geht es am Abend musikalisch rund: Der Medal-Plaza in der Nähe des Stadions verwandelt sich dann in eine Konzertbühne und bringt einige Abwechslung zu den Rennen. Dort tritt die steirische Band Opus zusammen mit DJ Ötzi auf, während die schottische Hardrock-Band Nazareth ganz allein vermutlich die Wände rund um den Hauptplatz wackeln lässt. Sie performen das offizielle Lied für das ÖSV-Team, "God of the Mountain".

Costner bringt feine Folkore mit

Eine besondere Spezialität gibt es zur "American BBQ-Night", wenn Kevin Costner mit seiner "Modern West"-Band aufspielt. Bei der WM-Nacht der Stars sind unter anderem die Jazz-Gitti sowie "Steirer Bluat" vertreten. Ein "Tag der Blasmusik" fehlt ebenfalls nicht, außerdem treten DJ Antoine und verschiedene regionale Gruppen auf. Einen steirischen Ausklang garantieren die "Seer", und den krönenden Abschluss bildet ein Konzert mit Andreas Gabalier, der auch den WM-Song "Go for Gold" singt.

Info
Alle Informationen rund um die Ski-WM in Schladming sowie zu den Konzerten finden Sie hier.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2013

Die Musik-Highlights des Jahres 2013

×

    Hier gehts zu den aktuellsten Musik-Videos.