Märchenhaft

Lana Del Rey liefert Titel-Song für Maleficent

Die Pop-Sängerin peppt Angelina Jolies neuen Film musikalisch auf.

Besser könnte eine Zusammenarbeit nicht laufen. Die US-amerikanische Musikerin Lana Del Rey untermalt mit ihrer mystisch wirkenden Stimme Angelina Jolies neuen Film, das Disney Märchen "Maleficent". Darin spielt die Hollywood-Schauspielerin eine böse Hexe mit Zauberkräften.

Mystische Klänge zu schaurigen Bildern
Dabei ergänzen sich der Inhalt des Filmes und die kraftvolle Stimme der 27-Jährigen Pop-Sängerin nahezu perfekt. Denn zu den schön-schaurigen Bildern von Angelina Jolie im Hexen-Outfit gesellt sich eine wie gewohnt traurig und melancholisch wirkende Del Rey. Als Titel dazu agiert der Disney Klassiker "Once Upon A Dream", den die Pop-Diva ihren höchstpersönlichen Anstrich verleiht. Ein kurzer Trailer gibt bereits einen kleinen Vorgeschmack darauf, auf sich die Fans der beiden Hollywood-Stars ab Mai einlassen können. Da soll der Film in den heimischen Kinos anlaufen und somit auch der Soundtrack in den Handel kommen.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2014

Die Musik-Highlights des Jahres 2014

×