Lily Allen

"Hard Out There"

Lily Allen ist mit Single zurück

Mit "Hard Out There" zeigt Britin, dass sie noch immer ein Bad Girl ist.

Lange hat man von Lily Allen nichts mehr gehört. Das liegt in erster Linie daran, dass sie im Jänner  zum zweiten Mal Mutter geworden ist und sich mehr um ihren Nachwuchs kümmern wollte, als im Studio Songs aufzunehmen. Doch nun will es die Britin wieder wissen, was es heißt erfolgreich nicht nur Zuhause zu sein, sondern auch im Show-Business. Deshalb hat sie das erste Video zu ihrem neuen Song "Hard Out There" veröffentlich und zeigt damit, dass sie nach wie vor och rocken kann.

Hier der Clip dazu

Allen gibt sich als Sexy-Powerfrau
Bei dem Song, der am 17. Jänner den Weg in den Handel schaffen wird, stellt die 28-Jährige von Anfang an klar, dass sie trotz Mutterrolle, oder gerade deshalb, kein bisschen an Sex-Appeal eingebüßt hat. Mit den Worten "It's hard out here for a bitch" im Refrain zeigt sie ganz klar, was in ihr drinnen steckt. Mit diesem Song zeigt die zweifache Mutter, dass sie trotz neuer Verantwortung, nach wie vor ein Bad Girl sein kann. Aber bei dem einen Lied soll es freilich in Zukunft nicht bleiben. Allen hat gleichzeitig mit der Veröffentlichung des Clips auch ein neues Album angekündigt.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2013

Die Musik-Highlights des Jahres 2013

×