Madonna

Mega-Auftritt

Madonna rockte Halftime-Show

Superstar bezauberte mit spektakulärer Medley-Show beim Super Bowl.

Superstar Madonna rockte die Halftime-Show beim Super Bowl, und ihre Show wird als eine der besten in die Geschichte der NFL-Endspiele eingehen. Ihre 12-Minuten-Performance begann mit einer Armee römischer Gladiatoren, die sie auf einem Thron zur Bühne brachten und endete mit einer riesigen Lichtinstallation.

Die 53-Jährige zog alle Register ihrer Bühnenkunst - nicht umsonst hatte sie sich im Vorfeld mit Choreographen des Cirque de Soleil zusammengesetzt. Madonna startete die Show optisch mit ihrem Outfit als römische Kaiserin und akustisch mit ihrem Hit "Vogue". Anschließend ließ sie Breakdancer auftreten, die zu "Music" tanzten - untermalt von den Elektronikern LMFAO, die ihren Hit "Sexy and I know it" dazusampelten.

Die Rapperin Nicki Minaj und M.I.A. unterstützten Madonna, die als Cheerleaderin ihre neue Nummer "Give Me All Your Luvin" intonierte. Für das Finale ihrer Show hatte sich Madonna ihren Super-Hit "Like A Prayer" aufgehoben. Mit einem Gospel-Chor als Background und einer beeindruckenden Lichtinstallation, die die Worte "World Peace" zeigte, zog sie das Stadion noch einmal in ihren Bann, bevor sie in Dunst und Rauch verschwand.

Das Video:

Diashow: Super Bowl XLVI - Halftime Show von Madonna