Aufreger

Madonnas Tour der Skandale

Nach ihrem Wien-Trip erregte Madonna nun auch Polen: Konzert fast verboten.

Playback-Desaster in Wien (29. 7.), Fan-Revolte in Paris (27. 7.) – und jetzt auch noch massive Proteste in Warschau (1. 8.) . Die MDNA-Tour von Madonna (53) wird immer mehr zur Tournee der Skandale. Mittwoch spielte sie just am Jahrestag des blutigen Warschauer Aufstand. 1944 wurden 200.000 Polen von den Nazis getötet. Nach massiven Fan-Protesten und Sprayer-Aktionen musste Madonna in Warschau nun ein Video über die polnischen Kriegshelden zeigen. Sonst hätte sie nicht auftreten dürfen.

Diashow: So lief Madonnas Wien-Show

So lief Madonnas Wien-Show

×

    Geld zurück!
    Noch schlimmer ist die Anti-Madonna-Stimmung in Paris: Dort spielte sie nur 45 Minuten und das bei Eintritts-Preisen bis zu 270 Euro. Jetzt fordern die Fans ihr Geld zurück.

    VIDEO: In Wien wurde Madonna vor dem Konzert ausgebuht

    Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2012

    Die Musik-Highlights des Jahres 2012

    ×