Marco Angelini

"Dancing Stars"

Angelini vom Dschungel aufs ORF-Tanzparkett

Nach seinem Dschungel-Abenteuer will Schlagerstar ORF-Ballroom erobern.

Das RTL-Dschungelcamp ist zu Ende. Auch der österreichische Schlager-Sänger Marco Angelini versuchte sich die Dschungel-Krone zu schnappen, scheiterte aber kläglich. Doch deswegen Trübsal blasen, kommt für den 29-Jährigen nicht in Frage. Nach einer Niederlage müssen ganz schnell neue Ziele gesteckt werden. Angelinis nächstes ist die ORF-Tanzshow "Dancing Stars". Da will der ehemalige RTL-Dschungelcamper ab 7. März das Tanzparkett erobern und sich versuchen in die Herzen der Zuseher samt Juroren zu tanzen.

Diashow: Wer soll Dancing Star 2014 werden?

Wer soll Dancing Star 2014 werden?

×

    Freude ist groß
    "Ich weiß, dass ich nicht der begnadetste Tänzer bin, freue mich aber darauf und hoffe, dass ich mich tänzerisch steigern kann", zeigt sich der Musiker gegenüber dem ORF motiviert. Doch ganz jungfräulich wird der Sänger und studierte Mediziner den ORF-Ballroom nicht betreten. Rhythmus liegt dem 29-Jährigen schon von Berufswegen im Blut. "Ich habe erst vor Kurzem einen Tanzkurs gemacht – ich kenne die Grundschritte, muss aber grundsätzlich noch viel dazulernen und meine Tanzpartnerin wird viel Arbeit mit mir haben", verriet er weiter. Da kann man dem smarten Musiker nur alles Gute wünschen und hoffen, dass sich seine Ziele, die er sich für die neue Staffel "Dancing Stars" gesteckt hat, auch erreichen lassen.

    Diashow: Die TV Highlights des Jahres 2014

    Die TV Highlights des Jahres 2014

    ×