Nadine: 50.000 Fans bei Kurz-Gig

Comeback

Nadine: 50.000 Fans bei Kurz-Gig

Neun Hits in 35 Minuten – so glänzte Nadine auf dem Donauinselfest.

"Beim Song Contest habe ich vor 100 Millionen Menschen gesungen, da werde ich wegen 100.000 ja doch kein Lampenfieber bekommen." Große Live-Feuertaufe für Nadine Beiler (21) beim Donauinselfest. Erstmals präsentierte sie ihre Sensations-CD I’ve Got A Voice (klingt wie Beyoncé) vor großem Publikum. Die erwarteten 100.000 Fans wurden es zwar nicht, doch immerhin respektable 50.000 staunten über ihren Kurzauftritt (nur 35 Minuten!).

Vom Opener Mr. Right Now bis zur Zugabe The Secret Is Love ("Jetzt hätte ich ja beinahe meinen wichtigsten Hit vergessen.") begeisterte sie im ebenso kurzen, wie sexy Manufaktur Herzblut-Kleidchen. Zur neuen Frisur ("Ich trage nun Extensions.") gab’s ein Glitzer-Mikrofon mit tausenden Swarovski-Steinen und Probleme mit dem Schuhen: drei Paar mit 12 cm Absätzen standen zur Auswahl. Fünf Minuten vor dem Auftritt gustierte sie noch …