Pharrell Williams und Miley Cyrus

Stillos?

Williams: Shitstorm wegen Miley

Dass Miley in Pharrell Williams neuem Video tanzt, gefällt Fans nicht.

Pharrell Williams ist bei seinen Fans für seinen beschwingten Pop und eingängige, leichte Beats á la "Happy" bekannt. Immer wieder holt sich der 41-Jährige auch Verstärkung in Form von anderen Künstlern ins Boot. Doch mit seiner neuesten Idee, Miley Cyrus in seinem neuesten Video zur Single "Come Get It Bae" aus dem Album "Girl" auftreten zu lassen, könnte der Musiker einen Fehler gemacht haben.

Besser ohne Miley
Seine Fans sind nämlich wenig angetan von dem Gastauftritt der Skandalgöre. Nicht wenige meinen, dass wäre unter seiner Würde als ernstzunehmender Musiker und teilen ihren Unmut auch auf Facebook mit. "Miley ruiniert einen großartigen Song. Sie ist widerwärtig. Ich mag sie nicht. Warum nur, Pharrell Williams?", liest man da etwa so und viele andere können nur zustimmen. Oder auch "Das wäre so viel besser ohne Miley und ihre Zunge!". Mit welchen Worten auch immer, kaum ein User äußert sich positiv über Mileys Gastauftritt.

Bei so viel negativer Resonanz, wird sich Pharrell Williams sicherlich gut überlegen, wen er sich das nächste Mal da vor die Kamera holt.

Sehen Sie hier den Clip zu "Come Get It Bae"

Diashow: Miley Cyrus live in Wien

Miley Cyrus live in Wien

×