Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Irres Video

P!nk: Sie flog durchs Happel-Stadion

So etwas hat Wien noch nie gesehen: 55.000 Fans jubeln über die Wahnsinns-Show von P!nk.

Fünf Mal fegte sie bereits durch die Stadthalle, gestern war Pop-Queen P!nk (39) am Olymp angekommen. 55.000 Fans (ausverkauft!) feierten die Pop-und Akrobatikshow Beautiful Trauma im Ernst-Happel-Stadion. Nach ausgiebiger Sightseeing-Tour am Fahrrad quer durch Wien glänzte die zweifache Mama auch auf der Bühne mit der Power einer Hochleistungs-Sportlerin.

Video zum Thema: P!nk: Sie flog durchs Stadion
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

© APA/HANS PUNZ

© Thomas Zeidler

Überraschung: P!nk ließ sogar Tochter mittanzen

Schon mit dem Opener Let's Get The Party Started, zu dem sie nach Backstage-Award-Verleihung (2 x Goldene Schallplatte) leicht verspätet um 21.04 Uhr auf einem Kronluster (!) einschwang, gab sie das Motto vor: P!nk live ist viel mehr als ein Konzert: Da gab's auch Modeschau (10 schrille Outfits), Elemente einer Peepshow (Secrets) und ganz viel Akrobatik. Ständig segelte sie über die Bühne und zum Finale So What sogar in Dauer-Rotation quer durch das Stadion. Als Highlight durfte sogar Tochter Willow mittanzen!

© APA/HANS PUNZ

Pop & Politik. Trotz allem Spaß und Feuerwerk (Just Like Fire) kam die Botschaft nicht zu kurz. Bei What About Us wetterte sie gegen Sexismus, für Rechte Homosexueller und gegen Trump. Ein Triumph!