Reynhard Mey -  Dann mach’s gut

Neues Album

Reinhard Mey gibt Lebenszeichen

Mit "Dann mach's gut" will Mey wieder abheben und die Charts erobern.

Am 3. Mail legt Reinhard Mey sein neues Album "Dann mach's gut" vor und beschenkt seine Fans damit nach drei langen Jahren des Wartens auf neues Material mit sage und schreibe 17 neuen Songs. Seit über 46 Jahren ist der deutsche Sänger schon im Musik-Business erfolgreich tätig und hat eines, in seinen Augen immer noch nicht geschafft, nämlich das perfekte Chanson zu schreiben. Seine Fans sehen das freilich andres.

Träume von perfekten Chanson
"Ich träume noch immer davon, das perfekte Chanson zu schreiben“ sagt er. Und meint es noch nicht einmal kokett. Denn, dass er es schon so viele Male geschrieben hat, jenes „perfekte Chanson“, das sieht einer wie er nicht. Natürlich nicht, reibt er sich bei seinen Auftritten in fast schon kindlicher Verwunderung doch noch immer Abend für Abend die Augen, wenn er kurz vor der Show zaghaft den Vorhang zur Seite schiebt, unsicher hinausspäht – und dann feststellt, dass er schon wieder vor restlos ausverkauftem Haus spielen darf. Und damit dieses Feeling noch weiterhin andauern kann, hat Mey nun 17 neue Songs auf eine Platte gepresst.

Viele neue Hits
"Sicherlich, ich hätte auch drei Songs für das nächste Album aufheben können. Aber wer weiß, was in drei Jahren ist? Und Lieder kann ich nicht aufheben. Die beiden Bonus Tracks sind Lieder, die mich lange, lange begleiten und von denen ich mir immer gewünscht habe, sie einmal nicht nur für mich im Stillen zu singen. Und wer 15 eigene hat, darf sich auch mal einen Extraliederwunsch erfüllen - das habe ich getan“, freut sich der Barde auf die Veröffentlichung von "Dann mach's gut". Und dass er es wieder einmal gut gemacht hat, wird in den kommenden Wochen der Einstieg in die Alben-Charts beweisen.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2013

Die Musik-Highlights des Jahres 2013

×