Rihanna meets Coldplay

Abschluss-Feier

Rihanna & Coldplay beenden Paralympics

Auch der Rapper Jay-Z soll sich am Sonntag dafür in London einfinden.

Die Schlussfeier der Paralympics im Olympia-Stadion am 9. September setzt einen Schlusspunkt unter die beiden Mega-Sportereignisse in diesem Sommer in London - die Olympischen und Paralympischen Spiele 2012. Offizielle Stars der Abschlusszeremonie der Paralympics werden Coldplay sein, wie bereits offiziell verkündet wurde. Spekuliert wird in britischen Medien auch über Auftritte von Rihanna oder Rapper Jay-Z.

"Festival of Flame" beschallt London  
Die Schau am Sonntagabend mit dem Namen "Festival of Flame" ("Fest der Flamme") dürfte weltweit von vielen Millionen TV-Zuschauern verfolgt werden. Bei der Feier werden nicht nur Musik- und Showelemente zu sehen sein, sondern auch die traditionelle Parade der Athleten. Danach wird die paralympische Flagge abgenommen und jene des neuen Austragungslandes Brasilien gehisst, 2016 finden die Spiele in Rio statt. Letzter Akt ist das Löschen der Flamme.

Royals nur spärlich vertreten  
Die Queen wird laut britischen Medienberichten nicht an der Schlussfeier teilnehmen. Auch Prinz Harry wird fehlen, da er seit Freitag erneut für vier Monate als Soldat in Afghanistan ist. Auch nicht dabei ist IOC-Präsident Jacques Rogge, der sich einer Hüftoperation unterziehen muss.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2012

Die Musik-Highlights des Jahres 2012

×