Zweites Wien-Konzert

Robbie-Papa verrät: "Er wünscht sich Sohn"

Mit einer grandiosen Show brachte Robbie die Stadthalle noch einmal zum S(w)ingen.

Auch das zweite Wienkonzert von Superstar Robbie Williams war restlos ausverkauft und der Sänger hat es erneut geschafft, die Stadthalle zum Brodeln zu bringen. Zwar konnte er die Stimmung seiner ersten Show am Montag nicht übertreffen - nach seiner Verkündung, dass Ehefrau Ayda Field wieder schwanger ist, war das aber auch ein Ding der Unmöglichkeit - trotzdem war der Abend für eine Frau etwas ganz Besonderes.

Wieder eine Barbara
Die Wiener Fotografin Barbara Nidetzky (www.barbaranidetzky.at) war die Auserwählte, die von Robbie Williams auf der Bühne während seines Wien-Konzertes „geheiratet“ wurde. „Es war sehr, sehr aufregend“, erzählt Barbara in ÖSTERREICH. „Er hat mir in die Augen geschaut und dann gedeutet, ich soll auf die Bühne kommen. Ich hab’ gedacht: Oh Gott, nicht auf die Bühne! Aber er hat mir ein sehr sicheres Gefühl vermittelt – als ob dich ein sehr guter Tanzpartner führt.“ Und: „Er riecht sehr gut!“ Mit ihr hätten wohl viele gerne getauscht.

 Wünscht sich Sohn
Zu seinem Hit "Go Gentle" verkündete der Megastar noch einmal, dass er zum zweiten Mal Vater wird. Während seine Fans erst seit gestern von den Baby-News wissen, ist Robbies Vater Pete Conway schon länger informiert. "Robbie hat mir vor 14 Tagen verraten, dass ich wieder Opa werde", erzählt der 65-Jährige im ÖSTERREICH-Interview und enthüllt auch, dass sich Robbie einen Sohn zum Fußballspielen wünschen würde.

Diashow: Robbie Williams swingt in der Stadthalle

Robbie Williams swingt in der Stadthalle

×

    Lesen Sie den ganzen Liveticker zum zweiten Wien-Konzert von Robbie Williams auf Seite 2.

     

    22.10 Uhr: Doch alles hat auch einmal ein Ende, der Vorhang fällt und die Fans jubeln. Auch wenn Robbie wieder eine perfekte Show auf die Bühne gebracht hat, war die Stimmung bei weitem nicht so gut wie gestern.

    22.07 Uhr: Ganz am Ende ist das Konzert allerdings noch nicht angekommen, denn ein Ass hat Robbie noch im Ärmel: seinen brandneuen Song "Sensational", den er erst vor wenigen Tagen mit Guy Chambers schrieb.

    22.05 Uhr: Eigentlich wollte Robbie bei dieser Tour einmal seine gewohnte Routine brechen und das Konzert nicht mit "Angels" beenden. Aber womit sonst? Das kann er auch seinen Fans nicht antun. Denn auf DEN Mitsing-Hit schlechthin haben alle schon gewartet.

    22.03 Uhr: Nach "Candy" rundet er das fabelhafte Medley mit der Schlusssequenz von "Let Me Entertain You ab". Tosender Applaus! Fantastisch!

    22.01 Uhr: Mit "Old Before I Die" liefert Robbie im Medley seiner größten Hits noch ein Schmankerl.

    21.59 Uhr: Auch "Come Undone" darf natürlich nicht fehlen.

    21.58 Uhr: Jetzt folgt "Millenium", der Song, mit dem Robbie in Großbritannien seinen Durchbruch schaffte.

    21.56 Uhr: So viele Hits in nur einer Show unterzubringen ist schwierig. Darum hat sich Robbie, damit die Fans auch keinen Song missen müssen, wieder etwas Besonderes einfallen lassen: ein Medley. Nahtlos leitet er zu "Rock DJ" über.

    21.54 Uhr: Ein weiteres Highlight des Konzerts! Mit seinem Megahit "Let Me Entertain You" im Swing Arrangement bringt er das Publikum erneut zum Schreien.

    21.52 Uhr: In der Pause twitterte er ein Foto aus dem Backstage-Bereich und fordert seine Fans zum Retweeten auf, wenn sie gerade in der Stadthalle seine Show verfolgen. Gesagt, getan.

    © Twitter
    Robbie Williams
    × Robbie Williams

    (c) Twitter

    21.50 Uhr: Nahtlos leitet er zu "New York, New York" über. Der wahrscheinlich bekannteste Coversong des Abend.

    21.47 Uhr: Doch der Megastar covert nicht nur alte Hits, sondern hat auch eine beeindruckende Version von Alicia Keys "Empire State Of Mind" auf Lager. Dafür lässt er Background-Sängerin Dennoch Bennet ans Mikro.

    21.43 Uhr: Jetzt hat Robbie noch eine ganz besondere Überraschung für seine Fans parat. Denn das Gesangstalent liegt scheinbar in der Familie. Für den Song "Do Nothing Till You Hear From Me" holt er seinen Papa Pete Conway auf die Bühne. "Mein Daddy", kündigt er seinen Vater an. Die Menge applaudiert.

    21.39 Uhr: Gestern ließ Robbie auf Twitter und bei seinem Wien-Konzert die Bombe platzen: seine Frau Ayda ist wieder schwanger. Vor "Go Gentle", den er seiner Tochter Theodora Rose widmet, verkündet er noch einmal stolz: "Teddy wird eine große Schwester und ich werde nochmal Daddy." Das Publikum jubelt!

    21.36 Uhr: Auch ein Superstar wie Robbie Williams hat manchmal seine Selbstzweifel und kommt sich dumm vor. Mit dem Song "If I Only Had A Brain" (aus "Der Zauberer von Oz") kann sich der Musiker also ein bisschen identifizieren.

    21.34 Uhr: Am Ende des Songs singt Robbie noch ein paar Zeilen von Sinatras "My Way" und ein "Happy Birthday" für Ines. Wer auch immer sie sein mag.

    21.32 Uhr: Mit "Shout" geht es weiter.

    21.29 Uhr: "Reet Petite" ist der nächste Song auf Robbies langer Setliste. Die Fans wünschen sich bestimmt, dass das Konzert nie zuende geht.

    21.26 Uhr: Der Superstar stimmt "Hit the Road Jack" an und regt das Publikum erneut zum lauten Mitsingen an. Der Text ist schließlich allen gut bekannt.

    21.22 Uhr: Jetzt wagt sich Robbie an den nächsten Klassiker. An "Fever" haben sich schon Stars wie Beyoncé, Bette Midler und Elvis Presley versucht.

    21.18 Uhr: Mit Power geht es nach der Pause weiter. Die Bühne wurde zu einem Kreuzfahrtschiff umgebaut - inklusive Reling, Rettungsringe und Schornsteine. Passend dazu hat sich Robbie wieder in Schale geschmissen: Er trägt eine Kapitänsuniform und singt "Soda Pop".

    21.10 Uhr: In fünf Minuten sollten die Fans in den Genuss des zweiten Sets kommen. Und da wird Robbie noch einmal mit einigen Hits aufwarten.

    20.55 Uhr: Jetzt haben Robbie und die Fans ein paar Minuten Zeit zum Verschnaufen, damit es in der zweiten Hälfte dann noch einmal ordentlich losgehen kann.

    20.50 Uhr: Fast eine Stunde bringt Robbie Williams schon die Stadthalle zum Kochen. "Swing Both Ways", der Song, der für sein Album titelgebend ist, lässt die Menge vor der Pause noch einmal Jubeln und Mitsingen.

    20.45 Uhr: Für seine Version des Frank Sinatra-Hits "High Hopes" holt sich Robbie Unterstützung von einem Kinderchor. 1960 erhielt der Song sogar einen Oscar.

    20.40 Uhr: Für einen Spaß ist Robbie Williams immer gut. Dass er sich zum Dschungelbuch-Hit "I Wanna Be Like You" in einen Affen verwandelt, ist also irgendwie selbstverständlich. Die Affenmaske steht ihm gar nicht so schlecht.

    20.36 Uhr: Robbie gibt eine Vocal-Improvisation von "Ignition".

    20.31 Uhr: Mit "Mr. Bojangles" liefert Robbie Williams einen weiteren Knaller zum Mitsingen. Der Song wurde schon von vielen Größen des Musik-Biz gecovert. Darunter JJ Cale, Bob Dylan, Frank Sinatra und Helge Schneider.

    20.29 Uhr: So ein Zufall! Die glückliche Auserwählte, die Robbie Williams heiraten durfte, heißt wieder Barbara. Die Dame hat diesmal aber braune Haare.

    20.27 Uhr: "Willst du meine Showbiz-Ehefrau sein", fragt er sie charmant. Wer könnte da schon 'Nein' sagen? Unter einem kitschigen Hochzeitsbogen nimmt ihnen Show-Pastor Guy Chambers das Ehegelübde ab.

    20.26 Uhr: Jetzt kommt das Highlight, auf das vor allem die weiblichen Fans schon seit einer halben Stunde warten. Zum Dean Martin Klassiker "That's Amore" holt Robbie eine Auserwählte aus dem Publikum zu sich auf die Bühne, um ihr einen Heiratsantrag zu machen.

    20.22 Uhr: Robbie muss es ja am besten wissen. Er hatte schließlich auch schon einmal ein paar Kilos zu viel auf den Rippen. Aber die Zeiten sind zum Glück vorbei.

    20.20 Uhr: Passend zum Titel "No One Likes A Fat Popstar" hat sich Robbie Williams in Schale geschmissen. Er segelt in einem Fatsuit über die Bühne.

    20.16 Uhr: Die Melodie kommt einem auch außerhalb des Robbie-Hits bekannt vor. Der Sänger hat sich von Gloria Gaynors "I Will Survive" inspirieren lassen.

    20.15 Uhr: "Austria, I love you - I really do! You are my favourite country to go in Tour," schreibt Robbie, bevor er endlich einen eigenen Song anstimmt. Mit "Swing Supreme" zeigt der Musiker, dass man auch einen Pop-Song ganz schnell in einen Swing-Hit verwandeln kann.

    20.12 Uhr: Voll Enthusiasmus singen die Fans mit: "Hi-di-hi-di-hi-di-hi".

    20.11 Uhr: Die Menge jubelt! Bei einer Robbie Williams-Show ist das aber auch kein Wunder. Er weiß eben, wie man seine Fans glücklich macht. Mit "Minnie the Moocher" regt er die Leute zum Mitsingen an.

    20.08 Uhr: Die 14-köpfige Band gibt alles und drosselt beim nächsten Hit das Tempo. Jetzt kommt auch schon „Ain’t That A Kick In The Head“. Dabei wird Robbie sogar von acht Tänzern unterstützt.

    20.04 Uhr: Zum zweiten Song „Puttin‘ On The Ritz“ fällt auch endlich der Vorhang.

    20.01 Uhr: Noch hängt der lila Vorhang, doch nach dem gestrigen Abend wissen die Fans schon, dass sich dahinter ein opulentes Bühnenbild verbirgt: eine dreistöckiges Stahlkonstruktion mit Geländer, Treppen und Bildschirmen im Stil des Luxusdampfers „Titanic“.

    20.00 Uhr: Die ersten Töne der Intro-Overture erklingen und bringen die Masse zum Kreischen. Dann erscheint auch schon Robbie Williams und stimmt seinen neuen Swing-Hit „Shine My Shoes“ an. Nett wie immer begrüßt er seine Fans mit den Worten: „Guten Abend meine Damen und Herren, – mein Name ist Robert Peter Williams und für die nächste zwei Stunden ­gehört euer Arsch mir!“

    19.56 Uhr: Hinter dem Vorhang macht sich Robbie schon bereit für seine zweite Mega-Show in Wien.

    19.45 Uhr: Die Spannung steigt! Ungeduldig fiebert die Menge dem Auftritt des Megastars entgegen. Jetzt kann es aber wirklich nicht mehr lange dauern.

    19.33 Uhr: In etwa einer halben Stunde sollte sich Robbie Williams zum zweiten Mal von seinen Österreich-Fans bejubeln lassen dürfen. Oder sorgt er für eine Überraschung und startet schon früher?

    19.22 Uhr: Die Halle ist schon zum Bersten gefüllt. Jetzt warten die Fans nur noch auf einen: Robbie Williams. Wenn er wie gestern erst um 20 Uhr die Bühne betritt, werden sich die Leute allerdings noch ein bisschen in Geduld üben müssen.

    19.15 Uhr: So kurz vor seiner Show nutzt Robbie die Zeit noch für einen Spendenaufruf auf Twitter. Als Megastar muss man seine Bekanntheit schließlich für den gute Zweck nutzen.

    © Twitter
    Robbie Williams
    × Robbie Williams

    (c) Twitter

    19.00 Uhr: Die Pforten zur Stadthalle sind wieder geöffnet und die aufgeregten Fans strömen in den Saal. Robbie ist Backstage bestimmt cool wie immer und freut sich auf seinen zweiten Abend im schönen Wien.

    18.36 Uhr: Ob der Superstar heute wieder so eine gute Überraschung parat hat wie die Verkündung der Schwangerschaft seiner Fray Ayda?

    18.04 Uhr: Robbie Williams hat sich schon in seiner Konzertlocation eingefunden. Um 16.07 Uhr verließ er die Garage des Ritz und machte sich auf den Weg in die Stadthalle. Die letzten Vorbereitungen für seine zweite Wien-Show sind in vollem Gange.

    18.00 Uhr: Eine Stunde noch bis zum Einlass. Vor der Wiener Stadthalle haben sich schon die ersten Fans eingefunden, um einen Platz ganz vorne zu ergattern - sie wollen ihrem Liebling so nahe wie möglich kommen und vielleicht von ihm auf die Bühne geholt werden.

    17.39 Uhr: Heute hat Robbie ein bisschen weniger Stress, denn den Soundcheck hat er ja schon gestern hinter sich gebracht.

    17:02 Noch drei Stunden bis zum Startschuss. Das zweite Konzert in der Stadthalle ist ebenfalls ausverkauft. Hoffentlich gibt es nicht wieder wie gestern Probleme mit Drängeleien. Diese waren scheinbar sogar so schlimm, dass manche Konzertbesucher gar nicht erst zu ihren Plätzen kamen.

    16:41 Zusammen mit seinen "Jungs" postete Robbie ein Bild auf Facebook.

    © Facebook
    Robbie Williams
    × Robbie Williams

    (c) Facebook

    16:15 Die Fans können sich auch heute wieder nicht nur auf einen absolut stimmgewaltigen, sondern auch auf einen sehr humorvollen Robbie freuen. Er las Fanplakate vor und lockerte die Stimmung zwischen den Songs immer wieder mit lustigen Bemerkungen wie "Ich bin ein bisschen dumm" auf. Als er auch noch anfing, sein Deutsch auszupacken, war ihm der Saal restlos verfallen. Vielleicht hat er ja seit gestern wieder eine neue Phrase gelernt.

    15:51 Nicht mehr lange und es geht wieder los. Nach dem heutigen Konzert kann der Superstar wieder einen ganzen Tag lang ausspannen, bevor es weiter nach Turin geht. Dort spielt Robbie am Donnerstag im Palaolimpico im italienischen Turin.

    15:15 Die Besucher der gestrigen Show äußerten sich auf diversen Social-Media-Plattformen in regelrechten Begeistertungsstürmen. "Bestes Konzert, auf dem ich jemals war." und "Hammershow, Robbie einfach in Bestform." oder "Robbie, wir lieben dich, danke für den Super-Abend" waren nur einige der freudigen Tweets und Posts, die nach dem Konzert zu lesen waren.

    14:47 Robbie Papa-Pete sieht dem Konzert also ganz entspannt entgegen. Auch heute wieder wird er zusammen mit seinem Sohn auf der großen Bühne das Duett "Do Nothing Till You Hear From Me" performen.

    14:19 Robbies Vater Pete liest die ÖSTERREICH vor der Aida am Stephansplatz.

    © Thomas Zeidler
    Robbie Vater Pete Conway
    × Robbie Vater Pete Conway

    (c) Carolyn Künz

    14:04 Sightseeing in Prag. Warum also nicht in Wien? Während Pete und Ayda sich die Wiener Innenstadt ansehen, fehlt von Robbie jede Spur. Fans in Ischgl könnten da schon mehr Glück haben. Der Superstar hat nämlich für seinen Aufenthalt in Tirol einen Schilehrer geordert. Robbie auf der Skipiste? Das wäre mal ein Anblick.

    13:21 Während Robbie im Hotel ausspannt, genießen sein Vater Pete und seine Frau Ayda den Tag im Herzen von Wien. Und wo geht das besser als bei Kaffee und Kuchen in der Konditorei Aida am Stephansplatz, wo die beiden gerade gesehen wurden.

    12:59 Ob Fans heute wieder die Möglichkeit haben werden, einen Blick auf Robbie beim Ritz-Carlton Hotel zu erhaschen? Gestern zeigte er sich immerhin einen Augenblick lang am Balkon. Doch das war eine Ausnahme. Bei all seinen Wien-Konzerten davor, war es so gut wie unmöglich, Robbie abseits der Bühne zu sehen.

    12:30 Wie auch gestern schon macht Robbie wieder ein wenig Werbung für seine neuen Tour-Shirts. Die, so wie viele andere Fanartikel gibt es auf http://shop.robbiewilliams.com/category/Swings+Both+Ways zu kaufen.

    © Facebook
    Robbie Tour-Tops
    × Robbie Tour-Tops

    (c) Facebook

    11:57 Robbie scheint sich schon intensiv auf das zweite Konzert vorzubereiten. Eben postete er auf Twitter: "Wien zweite Runde ... Auf geht's". Doch nach der gestrigen Show kann doch eigentlich nichts mehr schief gehen.

    © Twitter
    Robbie Williams Twitter
    × Robbie Williams Twitter

    (c) Twitter

    11:34 Wer sich bereits als glücklicher Konzertkartenbesitzer auf den heutigen Abend freut, kann sich schon mal mit der Setlist und den dazu passenden Videos einstimmen.

    11:02 Gestern "heiratete" Robbie Williams vor den Augen der ganzen Stadthalle einen Fan names Barbara. Auch heute wieder wird eine Dame auf die Bühen geholt werden, um Robbies "Showbiz"-Ehefrau zu werden, getraut von niemand geringerem als Guy Chambers. Also Ladys, seht zu, dass ihr einen Platz in der ersten Reihe bekommt. Je weiter vorne, desto höher stehen die Chancen.

    © Zeidler
    Robbie Williams Hochzeit in Wien
    × Robbie Williams Hochzeit in Wien

    (c) Thomas Zeidler

    10:35 Seine Verspätung am Sonntag war übrigens darauf zurückzuführen, dass er sich in Prag kurzfristig zu einem Sightseeing-Trip entschieden hatte. Daher reiste er nicht wie geplant mit dem Privatjet, sondern im Auto an. Das Flugzeug landete zwar am Flughafen, doch ohne Robbie an Bord.

    10:03 Eigentlich sollte es in Wien nur ein Konzert am 28. April geben. Da die Tickets dafür jedoch binnen 30 Minuten komplett ausverkauft waren und auf dem Schwarzmarkt Tickets für bis zu 300 Euro verschachert wurden, wurde ein Zusatztermin am 29. April angesetzt.

    9:27 Robbie selbst postet bereits kurz nach dem ersten Konzert auf Twitter und ließ seine Fans an seiner Vorfreude für das nächste teilhaben. "Großartige Arbeit, Stadthalle... Wir sehen uns dann morgen RW"

    © Screenshot Twitter
    Robbie Twitter
    × Robbie Twitter

    9:01 Um halb neun ließ Robbie die Bombe platzen. Zuerst auf seinem Twitter-Account. Dort ließ er verlautbaren, dass Ayda Field und er ein zweites Mal Eltern würden. Die Fans in der Stadthalle erfuhren davon etwa eine Stunde später. Dafür wurde ihnen die Nachricht direkt von Robbie ganz passend zum Song "Go Gentle" überbracht.

    8:45 Hier die besten Bilder zum gestrigen Mega-Konzert.

    Diashow: Robbie Williams swingt in der Stadthalle

    Robbie Williams swingt in der Stadthalle

    ×

      8:30 Willkommen zum Live-Ticker zu Robbies zweitem Tag in Wien.