Miley Cyrus

Krasse Megashow

So versexte Miley Cyrus ganz Wien

DIASHOW: Mit ihrer heißen Pop(o)-Show heizte Miley in der Stadthalle richtig ein.

Miley ließ ihre Fans ein wenig schmoren. Nachdem der Ö3-DJ pünktlich sein Werk verrichtet hatte, ließ die Popsängerin ihre Fans noch eine Stunde warten, bevor sie dann endlich mit ihrer Hammershow startete.

Und die ließ die zum Ende hin schon ein wenig mürrischen "Smilers", wie sie ihre Anhänger auch liebevoll nennt, sofort die langen Minuten des Ausharrens vergessen.

Diashow: Miley Cyrus live in Wien

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausenden Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausenden Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausenden Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausenden Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausenden Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausenden Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausenden Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausenden Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausenden Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Nach langem anfänglichen Warten, lieferte die Popsängerin Miley Cyrus eine Show, die sich gewaschen hatte. Sex. Drugs und Pop'n'Roll für tausende Fans in der Wiener Stadthalle.

Von Krankheit keine Spur
Sie kam, sah und versexte ganz Wien. Trotz ihrer leichten Erkrankung war Miley Cyrus in absoluter Höchstform, oder zumindest hat man ihr das Gegenteil keine Sekunde angemerkt. Wie eine Wilde fegte die 21-Jährige über die Bühne und verbreitete eine Bombenstimmung. Dabei saß jeder Ton.

Heiß, heißer, Miley Cyrus
Unter Bombenstimmung versteht eine Miley Cyrus natürlich vor allem eine vor sexuellen Ein- und Zweideutigkeiten nur so knisternde Stimmung. Von Grapsch-Orgien mit oder wahlweise auch an Tänzern und Tänzerinnen, inszenierte Selbstbefriedigung auf Autodächern oder auch der pikante Ritt mit gespreizten Beinen auf einem Riesenhotdog. Mittlerweile sollte man das zu genüge kennen.

Daneben fast schon harmlos erschienen Riesenplüschtiere, umhängbare, von Fans gebastelte Brüste und Bühnenoutfits, die mehr enthüllten als verdeckten – auf all das muss man sich gefasst machen, wenn man sich auf eine Show à la Miley Cyrus einlässt.

Tolle Stimme und Stimmung
Sobald man es dann geschafft hatte, die Augen von der mehr als offenherzigen Show loszueisen und sich mehr auf die Ohren zu konzentrieren, dem fiel auf, dass sich Miley auch in diesem Punkt nicht hinter der schrillen Inszenierung verstecken musste. Von „Wrecking Ball“ bis hin zu „Adore You“ war jeder ihrer größten Hits dabei und sogar mit rührenden Coverversionen wie „Lucy in the Sky with Diamonds“ von The Beatles, den die zu zu Ehren ihres toten Hundes performte, sang sich die die ehemalige Hannah Montana-Darstellerin in die Herzen der Fans. Ganz wie der Profi, der sie eben nach Jahren im Showgeschäft nun einmal ist.

Von diesem Konzert werden ihre Fans in Wien sicherlich noch lange (feucht) träumen.

Lesen Sie den ganzen Live Ticker zu Mileys krasser „Bangerz“-Show auf Seite 2.

 

22.51 Uhr: Konfetti, Explosionen, Feuerwerk und noch mehr Konfetti. Die versexte und coole „Bangerz“-Show geht zu Ende, wie sie auch begonnen hat: mit einem großen Knall.

22.45 Uhr: Bei „Party in the USA“, dem großen Finale, zieht Miley dann aber wieder alle Register.  Tänzerinnen sind als Cheerleader, Freiheitsstatue oder Mount Rushmore verkleidet. Die Zwergenfrau hat noch einmal einen Auftritt als die Liberty Bell und ein Tänzer wird sogar zu  Präsident Lincoln. Miley zeigt sich auch ganz passen in Stars & Stripes Look und spielt zum krönenden Abschluss nochmal Oral-Sex vor. Uns hat ja fast schon was gefehlt.

Das Video zu „Party in the USA“

22.40 Uhr: Als zweite Zugabe bringt Miley noch das Lied, auf das sicherlich viele in der Halle besonders hart gewartet haben. Ausgerechnet bei „Wrecking Ball“ verzichtet Miley aber auf eine großangelegte oder gar freizügige Bühnenshow. Auf eine nackte Miley, die auf einer Abrissbirne herumturnt warten die Zuschauer vergeblich.

Das Video zu „Wrecking Ball“

22.33 Uhr: Miley verasbschiedet sich. Als Zugabe gibt es nun die erste Singleauskopplung aus ihrem Erfolgsalbum "Bangerz": „We Can’t Stop“.

Das Video zu „We Can’t Stop“

22.26 Uhr: Die Kleinwüchsige ist zu „Someone Else“ wieder im Einsatz. Auch zum Einsatz kommt nun ein überdimensionaler Plastik-Hotdog, mit dem sie nun quer durch die Halle fliegen.

Das Video zu „Someone Else“        

22.20 Uhr:   Zu „On My Own“ performt Miley  mit einer Herde mannsgroßer Stofftiere.

Das Video zu „On My Own“

22.15 Uhr: Dass sie das nicht lange anbehält war klar. Als sie strippt, kommt darunter wieder ein tiefgeschnittener Badeanzug zum Vorschein.Es ist wieder Zeit für ein wenig Sex-Akrobatik mit Tänzern und Tänzerinnen.

22.14 Uhr: Wieder zurück auf der Hauptbühne kann sich nun das Publikum über einen Massentanz zu „23“ freuen. Miley trägt eine Wollmütze und Jogginggewand.

Das Video zu „23“

22.11 Uhr: Nach The Beatles und Outcast ist jetzt Dolly Parton an der Reihe gecovert zu werden.  Während Miley „Jolene“ singt, knipst sie mit ihrem Handy fleißig Selfies.

Das Video zu „Jolene“

22.07 Uhr: Nun begeistert Miley mit einem weiteren Cover "Hey Ya" von Outcast.

22.01 Uhr: Miley peformt jetzt zu „Wild Horses“.

Das Video zu „Wild Horses“

21.57 Uhr: Auf einer Dritt-Bühne geht es dann mit „Rooting For My Baby“ weiter. Der Begriff "root" bedeutet im Englischen auch "anfeuern" und genau das machen hier 15.000 Fans mit Miley.

Das Video zu „Rooting For My Baby“

21.54 Uhr: Nach dem berührenden Moment kommt Miley gleich darauf auch wieder gut in Fahrt – mit dem richtigen Song „Drive“ auch kein Problem.

Das Video zu „Drive“

21.50 Uhr: Nun ist das Beatles Cover ´“Lucy in the Sky with Diamonds“ an der Reihe. Den Song singt sie im Gedenken an ihren kürzlich verstorbenen Hund, über den sie ganz liebevoll redet.

Das Video zu „Lucy in the Sky with Diamonds“

21.45 Uhr: "Greift euch jemanden, knutscht mit ihm/ihr, seid fucking schmutzig", fordert Miley ihre Fans auf.

21.40 Uhr:  Dann folgt auch schon „Adore You“, der Song, dessen Video für kritische Stimmen sorgte, weil sich Miley darin so gut wie nackt unter einer Bettdecke räkelt. Wer das Video kennt, kann sich auch die Show dazu ungefähr vorstellen.

Das Video zu „Adore You“

21.37 Uhr: Die Botschaft des nächsten Hits „Can’t Be Tamed“ ist eindeutig: Niemand kann eine Miley einsperren. Weniger eindeutig ist, warum zu diesem Song nun ein gut und gern zehn Meter hoher Plastik-Wolf auf die Bühne gebracht wird.

Das Video zu "Can't Be Tamed"

21.35 Uhr: Kleine Dusche gefällig? Miley trinkt aus ihrer Wasserflasche und bespukt dann die Fans. Schließlich ist es doch so "fucking hot in here".

21.33 Uhr: Tänzerinnen im Cowboy Kostüm machen die Bühne unsicher. Mit dabei auch eine Zwergenfrau, mit der die 21-Jährige nun unanständige Posen nachstellt.

Nicht ganz jugendfrei geht es zu #GETITRIGHT“ weiter. Auf einem riesigen Himmelbett wird der ehemalige Hannah Montana-Star von Tänzern begrapscht.

Das Video zu "#GETITRIGHT"

21.30 Uhr: Doch pünktlich zu „Do My Thang“ ist sie auch schon wieder da. Falls das möglich ist, sogar in einem noch tiefgeschnitteneren Badeanzug.

Das Video zu "Do My Thang"

21.28 Uhr: In einer Luke im Boden verschwindet Miley kurzerhand. Die Band liefert ein Hardrock-Zwischenspiel.

21.24 Uhr:  Bei „FU“ begeistert Miley nun durch intensives Knutschen mit einem Plüsch-Ungeheuer. Ein böser Seitenhieb auf Selena Gomez bleibt jedoch dieses Mal aus.

Das Video zu „FU“

21.22 Uhr: Einige Fans haben ihr Brüste zum Umhängen geschenkt. Da lässt sich Miley natürlich nicht zweimal bitten. Dazu hält sie einen BH aus Grasblättern in die Höhe. Ebenfalls ein Fangeschenk. Sie spielt an den künstlichen Nippeln herum und nimmt sie in den Mund. Eine Miley Cyrus weiß eben: "Sex Sells."

© oe24.at
Miley Cyrus mit Riesenbrüsten
× Miley Cyrus mit Riesenbrüsten

(c) oe24.at

21.21 Uhr: Zu „Maybe You’re Right“ wird die Bühne in Manga-Comic-Design getaucht. Miley mag es eben exotisch.

Das Video zu „Maybe You’re Right“

21.17 Uhr: Trotz ihrer Erkrankung präsentiert sich Miley stimmlich in guter Form. „My Darlin‘“ performt sie im wahrscheinlich tiefst ausgeschittenen Badeanzug der Welt. Abgesehen von der Farbe und einigen modischen Spielereien wird sich an dem Bühnenoutfit im Laufe des Abends nicht besonders viel ändern. Das heißt, falls Miley nicht noch eine Überraschung für uns bereithält.

Das Video zu „My Darlin‘“

21.15 Uhr: Miley erklärt, dass sie sich normalerweise gerne ein wenig Zeit nimmt, um sich die Städte, die sie besucht, anzusehen. Doch eine Krankheit hat ihr ausgerechnet in Wien einen Strich durch die Rechnung gemacht. 

21.12 Uhr: “Hello fucking Vienna. How fucking are you. I’m so fucking exited to be fucking here!”, so begrüßt man eine Stadt à la Miley Cyrus. Wenn das nicht fuckingtastisch ist. Schnell stellt sich heraus: "fuck" ist für Miley nicht einfach ein Wort. Es ist ihre Lebenseinstellung.

21.09 Uhr: Zu „Love Money Party“ wird es jetzt richtig intim. Auf einem Autodach führt sie  Selbstbefriedigungs-Übungen vor.

Das Video zu „Love Money Party“

21.07 Uhr: Apropos Erwartungen. Miley hat natürlich auch in Wien entschieden ein großes Lieblingswort und das ist "fuck".

21.05 Uhr: Schon nach wenigen Minuten greift sie sich zu „4×4“ erstmals in den Schritt. Miley weiß eben was ihre Fans von ihr erwarten.

Das Video zu"4x4"

21.03 Uhr: "Vienna, are you ready?", ruft Miley in die tobende Menge. Und ob wir das sind!

21.01 Uhr: Endlich geht es los und zwar mit einem großen Knall. Zu „SMS“ rutscht Miley auf der Zunge eines überdimensionalen Bildnisses ihrer selbst auf die Bühne. 15.000 Fans kreischen euphorisch ihrem Idol entgegen.

Das Video zu "SMS"

20.47 Uhr: Noch immer ist kein Start in Sicht. Unmut macht sich langsam breit. Doch man versucht die Fans zu beruhigen. Angeblich geht es gleich los.

20.30 Uhr: Noch immer Warten in der Stadthalle. Warum lässt Miley ihre treuen Österreich-Fans so lange schmoren?

20.20 Uhr: Neuesten Infos zufolge geht es um 20:30 los. Noch ist aber nicht klar, ob nicht zuvor das schwedische Duo Icona Pop als Vorband auftreten wird. Zumindest in Deutschland war das der Fall.

20.00 Uhr: Der DJ beendet seinen Auftritt. Jetzt wird sogar noch einmal eine kurze Pause angekündigt. Wahrscheinlich wird Miley die Bühne erst um 20:15 Uhr betreten. Was ist da nur los?

19.50 Uhr: Bisher begannen Mileys Show stets einigermaßen pünktlich. Also ist auch diesmal nicht mit einer großen Verspätung zu rechnen. Trotzdem werden die Fans langsam unruhig.

19.40 Uhr: Die Stimmung ist jetzt schon großartig und der DJ versteht es, das Publikum mit Hits von LMFAO richtig anzuheizen. Alles schön und gut, nur wo ist Miley?

19.33 Uhr: Das Licht geht aus. Ein Ö3-DJ bringt die Menge in Stimmung.

19.30 Uhr: Jetzt kann es sich nur noch um Minuten handeln. Die Stadthalle ist bereits zum Bersten voll mit Miley Cyrus-Fans.

© oe24.at
Miley Cyrus Stadthalle
× Miley Cyrus Stadthalle

(c) oe24.at

19.00 Uhr: Bald geht es los, die Stimmung ist schon auf Höchsttemperatur, was nicht nur an den sommerlichen 33 Grad Außentemperatur liegt.

18.30 Uhr: Endlich Einlass. In nur einer Stunde soll die Megashow von Miley Cyrus steigen.

18.00 Uhr: Schon jetzt warten eifrige Fans sehnsüchtig vor der Stadthalle auf den Einlass, der um 18:30 Uhr starten soll. Um genau 19:30 Uhr soll dann die Show los gehen.

17.28 Uhr: Die Fans brauchen heute ein gutes Durchhaltevermögen, denn Miley wird zwei Stunden auf der Bühne stehen - ohne Pause.

16.57 Uhr: So voll wie bei Robbie Williams wird die Stadthalle zwar nicht werden, doch knappe 15.000 Fans werden schon da sein, wenn Miley ihre heiße Show präsentiert.

16.43 Uhr: Dass sie von Selena Gomez nicht gerade viel hält, macht Miley gerne bei jeder Gelegenheit deutlich. So auch bei ihrem Konzert in Mailand. Ihrer Kollegin/Konkurrentin widmete sie den Song "FU" und hielt ein großes Bild mit Selenas Gesicht in die Höhe.

16.21 Uhr: Der längere Krankenhausaufenthalt hat hoffentlich nicht zu große Spuren bei Miley hinterlassen. Immerhin war sie doch einige Tage außer Gefecht gesetzt und musste sogar einige Konzerte deshalb absagen.

16.00 Uhr: Eigentlich wurde die Sängerin als 'Destiny Hope Cyrus' geboren, doch 2008 änderte sie ihren Namen offiziell zu 'Miley Ray Cyrus'. Da sie als Kind so viel lachte, bekam sie schon früh den Spitznamen 'Smiley' verpasst - daraus entwickelte sich später der Name, unter dem sie bekannt wurde.

15.39 Uhr: Gegen den Text von Mileys Hit "Wrecking Ball" haben Wissenschaftler bereits Einwand erhoben - er sei unrealistisch, denn ein Mensch können nicht "einschlagen wie eine Abrissbirne", ohne sich dabei erhebliche Verletzungen zuzuziehen. Eh klar...

15.00 Uhr: Die neue Skandalgarantin des Pop macht ihrem Titel heute alle Ehre. Sie wird auf einer überdimensionalen Zunge auf die Bühne rutschen, auf einem riesigen Hot Dog reiten mit Teddybären tanzen. Dabei ist sie in gewohnter Miley-Manier leicht bekleidet.

14.24 Uhr: In der Wiener Stadthalle laufen die Vorbereitungen für die Miley-Show bereits auf Hochtouren.

13.43 Uhr: Noch scheint sich Miley nicht wirklich auf ihren heutigen Auftritt vorzubereiten. Sie hat zumindest viel Zeit für Twitter-Postings. "Ich habe immer Fotos auf Twitter gepostet und nie auf Instagram. Jetzt drehe ich es um", lässt sie ihre Fans wissen.

13.10 Uhr: Miley macht sich schon Gedanken um ihre Wien-Show. "Hoffe, ich versage heute nicht", schreibt sie auf Twitter. Sie ist noch immer ein bisschen krank.

© Twitter
Miley Cyrus
× Miley Cyrus

(c) Twitter

12.48 Uhr: Ob die 21-Jährige nach ihrem Wien-Konzert noch in der Stadt bleiben wird? Bis zu ihrem nächsten Auftritt in Barcelona (13. Juni) hätte sie noch ein paar Tage für Sightseeing.

12.25 Uhr: Bei einer Megashow wie der von Miley Cyrus ist natürlich alles bis ins kleinste Detail geplant. Darum ist auch die Setlist kein großes Geheimnis. Aber bei Miley weiß man ja nie...

Miley Cyrus: Die Setlist ihrer Bangerz-Tour 1/21
SMS (Bangerz)

12.06 Uhr: Als 'Hannah Montana' wurde die Tochter von Sänger Billy Ray Cyrus ("Achy Breaky Heart") als Kind zum Star. Doch ihr Image als süßes Disneymädchen hat Miley schon längst wieder abgelegt. Heute schockiert sie lieber mit sexy Auftritten und Marihuana-Konsum.

11.44 Uhr: Auf Tour hat es die 21-Jährige nicht leicht, denn in ihrer Abwesenheit wurde in ihre Villa eingebrochen und ihr Maserati geklaut. Doch Miley kann aufatmen - das Luxusauto tauchte wieder auf.

11.21 Uhr: Ob sich Miley schon auf den Weg in die österreichische Hauptstadt gemacht hat? Auf ihrem Twitter-Account ist es bislang noch still.

10.52 Uhr: Bereits bei ihren Shows in Zürich und Mailand ging es äußerst heiß zu. Knappe Outfits, erotische Requisiten und viel nackte Haut. Die österreichischen Fans dürfen sich auf etwas gefasst machen.

10.27 Uhr: Wer bis jetzt noch keine Karte für die Miley-Show ergattert hat, muss nicht traurig sein, denn bis jetzt ist das Konzert noch nicht ausverkauft - also schnell noch ein Ticket holen!

10.00 Uhr: Willkommen zum oe24-Liveticker zum Konzert von Miley Cyrus. Wir haben für Sie alle Infos vor und während der heißen Show.

Diashow: So versext ist Mileys "Bangerz"-Tour