Spice Girls bekommen eigenes Musical

Bühnenreif

Spice Girls bekommen eigenes Musical

Das Bühnenstück soll die Geschichte der fünf Pop-Prinzessinen erzählen.

Lange Zeit mussten sich die Fans der ehemaligen Girl-Band Spice Girls nun schon gedulden, um etwas neues vobn ihren Idolen zu höhren und zu sehen. Erstmals seit vier Jahren sind die fünf Mitglieder der einstigen Girlie-Band Spice Girls wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit aufgetreten.

Satrschuss für Musical
Die Gruppe um "Posh Spice" Victoria Beckham gab den Startschuss für ein neues Musical, das die größten Hits der Band umfasst. Unter dem Titel "Viva Forever" soll die von Jennifer Saunders entwickelte Show am 11. Dezember im Londoner Piccadilly Theatre Premiere feiern und die Geschichte vom hohen Preis des schnellen Ruhms erzählen. "Wir werden eine völlig neue Generation der Girl-Power vorstellen", sagte Victoria Beckham. Selbst werden die etwas in die Jahre gekommenen Spice-Girls freilich nicht auf der Bühne stehen. Die Damen sind inzwischen zwischen 36 und 39 Jahren alt.

Bei Olympischen Spielen back on Stage
Die Band soll auch im Zuge der Olympischen Spiele im Juli in London auftreten. Leider werden aber nur vier Mädls der Spice Girls das Sport-Event besingen. Posh-Spice hat sich im Vorfeld schon einmal rar gemacht und wird nicht wieder auf der Bühne zum Mikrophon greifen.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2012

Die Musik-Highlights des Jahres 2012

×