Keith Richards

Neue CDs

Stones- und Floyd-Stars am Ego-Trip

Neue Hits von Keith Richards und David Gilmour. Singles jetzt im Netz, Alben ab 18.9.

Sie sind die wahren Chefs zwei der größten Bands der Welt – Rolling Stones und Pink Floyd – und starten nun zeitgleich den Ego-Trip: Gestern stellten Keith Richards und David Gilmour zeitgleich ihre neue Hits ins Netz: Trouble bzw. Rattle That Lock. Am 18. September geht das Duell in die nächste Runde. Da bringt Richards das Album Crosseyed Heart. Gilmour kontert mit Rattle That Lock.

Pause
Gut Ding braucht Weile ist beider Motto: Für Richards sind Hits wie Robbed Blind oder Blues In The Morning die ersten neuen Solo-Songs seit 23 Jahren. Gilmour bringt neun Jahre nach On An Island Instant-Klassiker wie 5 A.M. oder Beauty und zeigt auf der Bonus-DVD die letzten Aufnahmen von Floyd-Kumpanem Wright († 2008)

Live
In puncto Live-Aktivitäten hat der Floyd-Boss die Nase vorne: Am 12. September startet Gilmour in Pula, Kroatien seine Europa-Tour: 10 ausverkaufte Konzerte für 95.000 Fans. Richards hingegen gönnt sich nach der soeben zu Ende gegangenen Stones-USA-Tournee eine Pause.